Magny-Cours: Carrasco siegt, Gonzalez Weltmeister

Von Kay Hettich
Supersport-WM 300
So freut sich ein Weltmeister

So freut sich ein Weltmeister

Im Rennen der Supersport-WM 300 in Magny-Cours krönte sich Manuel Gonzalez (Kawasaki) mit dem zweiten Platz zum neuen Weltmeister. Den Sieg räumte seine Vorgängerin Ana Carrasco ab.

Manuel Gonzalez ist der dominierende Fahrer der Supersport-WM 300 2019. Der Spanier gewann den Saisonauftakt in Aragón und anschließend auch in Assen. In Jerez (2. Lauf) triumphierte der Kawasaki-Pilot ein drittes Mal. In Misano, Portimão und in Magny-Cours holte er zweite Plätze.

Seit Magny-Cours ist Gonzalez der jüngste Weltmeister einer Straßenweltmeisterschaft! 

Auch in Frankreich hätte der erst 17-Jährige gewinnen können. Gonzalez startet nur von der 15. Position, tauchte aber schnell in der Spitzengruppe auf und lieferte sich mit seinen Kawasaki-Markenkollegen Ana Carrasco, Scott Deroue und Yamaha-Pilot Andy Verdoia einen spannenden Schlagabtausch um den Sieg.

Carrasco, die sich vor einem Jahr in Magny-Cours zur SSP300-Weltmeisterin krönte, hatte nach zwölf Runden die Nase vorne und holte nach Misano ihren zweiten Saisonsieg. Mit Platz 2 entthronte Gonzalez seine Landsfrau. Den dritten Platz auf dem Podium holte sich Scott Deroue ein weiterer Kawasaki-Pilot.

Die beste KTM pilotierte Victor Steeman auf Platz 9 ins Ziel.

Die deutschen Teilnehmer mischten in Magny-Cours nicht auf vorderen Positionen mit. Als 16. verpasste Max Kappler knapp die Punkteränge, seine Freudenberg KTM-Teamkollegen Jan-Ole Jähnig (21.) und Toni Erhard (27.) kamen außerhalb der Top-20 ins Ziel.

Ergebnis Magny-Cours
Pos Fahrer Motorrad Zeit/Diff
1 Carrasco Kawasaki 23:02,800 min
2 Gonzalez Kawasaki + 0,233 sec
3 Deroue Kawasaki + 0,430
4 Verdoïa Yamaha + 0,586
5 Hendra Pratama Yamaha + 4,130
6 Loi Kawasaki + 7,608
7 Ieraci Kawasaki + 7,840
8 Buis Kawasaki + 8,061
9 Steeman KTM + 10,833
10 Kalinin Kawasaki + 11,047
11 Garcia Kawasaki + 11,273
12 Kawakami Yamaha + 13,801
13 Iozzo Kawasaki + 18,538
14 Di Sora Kawasaki + 18,733
15 De Cancellis Yamaha + 18,964
16 Kappler KTM + 19,207
21 Jähnig KTM + 23,742
27 Erhard KTM + 30,531
WM Stand nach Magny-Cours
Pos Fahrer Motorrad Punkte
1 Manuel Gonzalez Kawasaki 148
2 Ana Carrasco Kawasaki 106
3 Scott Deroue Kawasaki 106
4 Andy Verdoïa Yamaha 89
5 Victor Steeman KTM 69
6 Marc Garcia Kawasaki 68
7 Jan-Ole Jähnig KTM 61
8 Galang Hendra Pratama Yamaha 55
9 Hugo De Cancellis Yamaha 48
10 Nick Kalinin Kawasaki 47
16 Maximilian Kappler KTM 15

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 25.05., 18:20, Motorvision TV
Tour European Rally
Mo. 25.05., 18:50, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 25.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 25.05., 19:15, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 25.05., 19:40, Motorvision TV
Icelandic Formula Off-Road
Mo. 25.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Mo. 25.05., 20:55, Motorvision TV
FIM Superenduro World Championship
Mo. 25.05., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Mo. 25.05., 21:25, Motorvision TV
FIM X-Trial World Championship
Mo. 25.05., 22:15, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm