Fanreise ans North West 200 mit Horst Saiger

Von Rolf Lüthi
Tourist Trophy

Am nordirischen Strassenrennen North West 200 nicht nur dabei sein, sondern das Geschehen mittendrin hautnah erleben: Das bietet Horst Saiger den Teilnehmern der Fanreise vom 13. bis 17. Mai.

Ein Höhepunkt dieser Reise wird eine Busfahrt sein, die es in sich haben wird: Bei der Fahrt um die 14,5 km lange Strassenrennstrecke wird Saiger die Besonderheiten und Schlüsselstellen erklären.

Die Strecke «the Triangle» liegt teilweise an der Nordküste Nordirlands und verbindet dreieckförmig über drei öffentliche Strassen die Orte Portrush, Coleraine und Portstewart. Das North West 200 ist mit einem Topspeed-Rekord von 336 km/h eines der schnellsten Strassenrennen der Welt.

Die Saiger-Fanreise umfasst vier Nächte im Doppelzimmer, Treffen im Fahrerlager, gemeinsames Nachtessen am Mittwoch, Fahrerlager- und Tribünenticket, Programmheft, Saiger Teamjacke und –T-Shirt und nach dem letzten Rennen ein Abschiedsbier im Teamzelt. Wer Saiger kennt, der weiss, dass er nicht nur sauschnell Motorrad fahren kann, sondern auch ein kenntnisreicher, humorvoller, packender Geschichtenerzähler ist, der aus erster Hand Einblick in die Strassenrenn-Szene gibt.

Dazwischen bleibt Zeit für die individuelle Erkundung der Gegend, zum Beispiel der Giants Causeway oder die Bushmills Whisky Distillerie. Die Preise richten sich nach der Anzahl Sterne: Im einfachen Dreisterne-Haus kostet die Fanreise 485 Euro/CHF 550.-, ein Stern mehr kostet 570 Euro/CHF 650.- und im Fünfsterne-Haus bezahlt man 660 Euro/CHF 750.-.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 03.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sportmosaik - Österreich-Schweden in Gelsenkirchen" vom 29.11.1973
Mi. 03.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv
Mi. 03.06., 12:35, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Kranke Seele bei Spitzensportlern" vom 31.10.2004
Mi. 03.06., 12:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Wenn Pferde schreien könnten" vom 16.11.1981
Mi. 03.06., 13:05, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Die Zukunft des Doping" vom 04.10.2009
Mi. 03.06., 13:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sportmosaik - Radsport: Die Qualen der Letzten" vom 28.06.1973
Mi. 03.06., 13:35, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Gen-Pferd" vom 23.10.2005
Mi. 03.06., 13:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Porträt Hans Orsolics" vom 09.12.1985
Mi. 03.06., 14:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv
Mi. 03.06., 14:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Drama Lanzinger" vom 09.03.2008
» zum TV-Programm