Husqvarna: «Wir biegen Christophe Pourcel zurecht»

Von Frank Quatember
Christophe Pourcel eilt ein gewisser Ruf voraus

Christophe Pourcel eilt ein gewisser Ruf voraus

Christophe Pourcel verstärkt in der AMA Pro Motocross das Rockstar Husqvarna Werksteam. Motorsport-Chef Robert Jonas will den launischen Franzosen unter Kontrolle halten.

Kurz vor Beginn der Pro Motocross-Serie verpflichtete das Team Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Christophe Pourcel. Der Franzose gilt als launisch und unbeständig, hat seinen Speed als MX2-Weltmeister 2006 und bei zwei Supercross-Titeln (2009, 2010) aber zur Genüge unter Beweis gestellt.

Der 26-jährige äußerte sich hochzufrieden zu seinem neuen Vertrag. «Das Testen mit der Husqvarna lief sehr gut und das Team glaubt an mich – das gab den Ausschlag für meine Entscheidung», sagte der Franzose. « Ich bin lange Zeit 250er gefahren. Jetzt war es an der Zeit, auf die 450er zurückzukehren. Das grössere Bike passt zu mir.»

Robert Jonas, Motorsportchef von Husqvarna, weiss, welchen Charakter er sich mit Pourcel ins Team holt. «Christoph ist ein hochtalentierter Fahrer, der eine spezielle Behandlung benötigt, aber ich glaube, das wird das als Team hinbekommen», sagte Jonas. «Die Verpflichtung war sicher kurzfristig vor Saisonbeginn, aber ich denke, Christoph wird erfolgreich sein.»

Die Teamkollegen von Christophe Pourcel für die Motocross-Saison 2015 sind Jason Anderson, Zach Bell, Martin Davalos und Zach Osborne. Die 12 Runden umfassende Serie beginnt am 16. Mai im kalifornischen Hangtown.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 09.12., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 09.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 09.12., 06:05, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do.. 09.12., 06:15, Motorvision TV
    Reportage
  • Do.. 09.12., 06:30, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 09.12., 07:07, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 09.12., 07:10, Motorvision TV
    On Tour
  • Do.. 09.12., 07:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 09.12., 08:05, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Do.. 09.12., 10:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE