Utah, Lauf 1: Ryan Dungey ist vorzeitig US-Champion!

Von Thoralf Abgarjan
Ryan Dungey (KTM) wird in Utah vorzeitig US-Champion

Ryan Dungey (KTM) wird in Utah vorzeitig US-Champion

Ken Roczen (Suzuki) übernahm in der ersten Runde des ersten Laufs beherzt die Führung, doch kurz vor Rennende konnte ihn Ryan Dungey (KTM) noch abfangen, der mit dem Laufsieg die Meisterschaft vorzeitig für sich entschied.

Utah National in Tooele, Runde 11 von 12 der AMA Pro Motocross Championship?: Bei noch 4 verbleibenden Läufen kann Ryan Dungey (KTM) bereits vorzeitig Champion 2015 werden.

Doch Titelverteidiger Ken Roczen (Suzuki) liegt die Strecke von Tooele: Im letzten Jahr gewann der Deutsche an genau diesem Ort seinen ersten 450cc-Outdoors-Titel als 'Rookie' in der Top-Klasse des US-Motocross!

Im ersten Lauf von Tooele sah es lange danach aus, als könne Roczen seinen Ex-Teamkollegen Dungey besiegen, doch in der Endphase des Rennens wuchs 'The Diesel' über sich hinaus und flog an Roczen vorbei zu Laufsieg und Meisterschaft!

Dungey ist der neue Champion der AMA Pro Motocross Championship des Jahres 2015!

Ken Roczen verliert den Titel an dem Ort, an dem er im Vorjahr Champion wurde. Doch der Thüringer konnte sein Potenzial erneut unter Beweis stellen und übergab die Startnummer 1 an einen würdigen Nachfolger.

Wie es dazu kam, erfahren Sie in allen Einzelheiten im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Justin Barcia gewinnt den Start vor Ken Roczen und Ryan Dungey. An einem Sprung fliegt Roczen weit in das Flache hinein, landet hart, doch kann so die Führung übernehmen!

Noch 25 Min:
Ken Roczen führt mit 2 Sekunden Vorsprung vor Barcia, Dungey, Pourcel, Tickle, Bogle, Peick und Anderson.

Noch 23 Min:
Weston Peick stürzt und beendet das Rennen.

Noch 23 Min:
Dungey geht in der gleichen Passage an Barcia vorbei auf Rang 3, in der zuvor Roczen in Führung gegangen war. Neue Reihenfolge: Roczen, Dungey, Barcia, Tickle, Pourcel, Bogle, Anderson, Baggett, Canard und Noren.

Noch 19 Min:
Roczen führt mit 3 Sekunden Vorsprung vor Dungey.

Noch 15 Min:
Roczen und Dungey können sich etwas von Barcia auf Rang 3 absetzen.

Noch 12 Min:
Anderson schlägt Bogle (P7) die Tür zu. Bogle geht zu Boden und fällt auf Rang 15 zurück.

Noch 10 Min:
Dungey hat Roczen in Schlagdistanz!

Noch 8 Min:
Die Überrundungen haben begonnen. Roczen kann sich wieder etwas vom Druck Dungeys befreien.

Noch 6 Min:
Roczen kommt besser an den Überrundeten vorbei und kann sich wieder ein paar Meter absetzen.

Noch 4 Min:
Dungey nimmt einen Table extrem lang und fliegt an Roczen vorbei in Führung! Barcia fällt auf Rang 5 zurück. Die Reihenfolge: Dungey führt vor Roczen, Tickle, Baggett, Barcia, Anderson, Canard, Grant, Pourcel und Wilson.

Noch 2 Runden:
Dungey führt mit 4 Sekunden Vorsprung vor Roczen.

Letzte Runde:
Ryan Dungey siegt und gewinnt mit diesem Sieg vorzeitig den 450MX-Titel!

Ken Roczen gratulierte nach dem Rennen dem neuen Champion Ryan Dungey und erklärte: «Es läuft nun wirklich besser. Wir hatten das ganze Jahr lang Abstimmungsprobleme, die wir nun ausgeräumt haben. Aber Dungey hat den Titel verdient.»

Ergebnis 450MX Utah, Lauf 1:

1. Ryan Dungey (USA), KTM
2. Ken Roczen (GER), Suzuki
3. Broc Tickle (USA), Suzuki
4. Blake Baggett (USA), Suzuki
5. Justin Barcia (USA), Yamaha
6. Jason Anderson (USA), Husqvarna
7. Trey Canard (USA), Honda
8. Josh Grant (USA), Kawasaki
9. Christophe Pourcel (FRA), Husqvarna
10. Dean Wilson (GBR), KTM

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 22.10., 00:45, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 22.10., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 22.10., 01:40, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Fr.. 22.10., 02:30, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 22.10., 02:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 22.10., 03:00, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Fr.. 22.10., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 22.10., 03:50, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Fr.. 22.10., 04:45, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Fr.. 22.10., 05:35, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
» zum TV-Programm
3DE