Alex Martin (Yamaha) siegt in Washougal

Von Thoralf Abgarjan
US-Motocross 250
Alex Martin siegt in Washougal

Alex Martin siegt in Washougal

Nach seinem Sieg im ersten Lauf konnte sich Alex Martin (Yamaha) aus dem Chaos der ersten Runde heraushalten und holte sich mit Rang 2 in Lauf 2 den Tagessieg. Jeremy Martin (Yamaha) strauchelte, Arnaud Tonus (Kawa) P8.

Washougal-Nationals im Bundesstaat Washington, Runde 9 von 12: Wie viele Führungsrunden hatte Alex Martin (Yamaha) in dieser Saison schon absolviert und immer wieder war er kurz vor Schluss abgefangen worden?

Im ersten Lauf von Washougal klappte es endlich!

Doch Joey Savatgy (Kawasaki) klebte förmlich an seinem Hinterrad. Die beiden heizten um die zwischen herrliche Bäume eingebettete Strecke, als gäbe es kein morgen. Und als Alex Martin, der bislang immer im Schatten seines jüngeren Bruders Jeremy Martin stand als Sieger über die Ziellinie sprang, gönnte man ihm diesen Sieg von Herzen!

Arnaud Tonus (Kawasaki) kommt immer besser zurecht und ist zwischenzeitlich ein zuverlässiger Top-10-Aspirant. Zu Beginn des ersten Laufs befand sich der Schweizer in der Spitzengruppe und beendete das Rennen auf Rang 7.

Tabellenführer Cooper Webb (Yamaha) hatte keinen guten Start in den ersten Lauf und kämpfte sich auf Rang 3 nach vorne.

Ergebnis Washougal Nationals 250, Lauf 1
1. Alex Martin (USA), Yamaha
2. Joey Savatgy (USA), Kawasaki
3. Cooper Webb (USA), Yamaha
4. Jeremy Martin (USA), Yamaha
5. Zach Osborne (USA), Husqvarna
6. Adam Cianciarulo (USA), Kawasaki
7. Arnaud Tonus (SUI), Kawasaki
8. Justin Hill (USA), KTM
9. Aaron Plessinger (USA), Yamaha
10. Austin Forkner (USA), Kawasaki

Lauf 2: 17-jähriger Forkner siegt
Nach dem Start zum zweiten Lauf lagen die Nerven blank: Cooper Webb (Yamaha) gewann den Start, wurde aber umgehend von Joey Savatgy (Kawasaki) angegriffen. Savatgy ging in Führung, doch Webb konterte in einer Schikane mit einer Revanche. Beide strauchelten und verursachten an dieser engen Stelle einen heftigen Stau, aus dem sich der 17-jährige Austin Forkner, der die Situation zuvor zu seinen Gunsten nutzte, heraushalten und in Führung gehen konnte. Ganz übel war dieser Zwischenfall für Titelverteidiger Jeremy Martin (Yamaha), der in dem Chaos zu Boden ging und von seinem Bike eingeklemmt wurde. Erst als die Meute längst über alle Berge war, konnte sich 'J-Mart' aus seiner misslichen Lage befreien und bis zum Ende nur bis auf Rang 17 nach vorn fahren.

Youngster Forkner, der erst vor 3 Monaten aus der Amateur- in die Profiliga gewechselt war, machte keinerlei Fehler und fuhr zu seinem ersten Laufsieg.

Ergebnis Washougal Nationals 250, Lauf 2
1. Austin Forkner (USA), Kawasaki
2. Alex Martin (USA), Yamaha
3. Jessy Nelson (USA), KTM
4. Justin Hill (USA), KTM
5. Aaron Plessinger (USA), Yamaha
6. Cooper Webb (USA), Yamaha
7. Adam Cianciarulo (USA), Kawasaki
8. Arnaud Tonus (SUI), Kawasaki
9. Mitchell Oldenburg (USA), KTM
10. Kyle Cunningham (USA), Suzuki
11. Joey Savatgy (USA), Kawasaki
...
17. Jeremy Martin (USA), Yamaha

Gesamtergebnis Washougal:
1. Alex Martin, 1-2
2. Austin Forkner, 10-1
3. Cooper Webb, 3-6
...
8. Arnaud Tonus, 7-8

Meisterschaftsstand nach 9 von 12 Rennen:
1. Cooper Webb, 372
2. Jeremy Martin, 321, (-51)
3. Joey Savatgy, 319, (-53)
4. Alex Martin, 317, (-55)
5. Austin Forkner, 257, (-115)
...
8. Arnaud Tonus, 190, (-182)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 01.12., 21:20, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 01.12., 21:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 01.12., 22:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Di. 01.12., 22:45, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 02.12., 02:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 02.12., 03:45, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Mi. 02.12., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 02.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7DE