Adam Cianciarulo (Kawa) übernimmt die Tabellenführung

Von Thoralf Abgarjan
US-Supercross Lites West
Adam Cianciarulo gewann im Schlamm von San Diego und übernahm die Tabellenführung

Adam Cianciarulo gewann im Schlamm von San Diego und übernahm die Tabellenführung

Mit einem Start-Ziel-Sieg gewann Adam Cianciarulo (Kawasaki) den 5. Lauf zur US-SX-Westküstenmeisterschaft, während der bisherige Tabellenführer, Colt Nichols (Yamaha), im Schlamm zurückfiel.

Wegen anhaltender Regenfälle in Südkalifornien wurde in San Diego die Länge des Finales zum 5. Lauf der US-Lites-Westküstenmeisterschaft von 15 Minuten auf 10 Minuten plus eine Runde verkürzt.

Adam Cianciarulo (Kawasaki) startete mit dem 'holeshot' in ein turbulentes Finale und führte das Rennen von der ersten bis zur letzten Runde an.

Dylan Ferrandis hielt sich bis zur letzten Runde auf P3, bevor er das Rennen mit völlig verschlammten Bike frustriert am Streckenrand aufgeben musste, aber noch auf Rang 7 gewertet wurde. Ähnlich erging es seinem Teamkollegen und bisherigen Tabellenführer, Colt Nichols (Yamaha). Nichols stürzte mehrfach und kam nur auf Rang 10 ins Ziel. Der Däne Mathias Jorgensen (KTM) kam auf Rang 8 ins Ziel.

Alle Einzelheiten vom 250SX-West-Finale im Schlamm von San Diego erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Adam Cianciarulo gewinnt den Start vor Jess Pettis und Dylan Ferrandis.

Noch 9 Min:
Decotis und Tabellenführer Nichols gehen zu Boden. Cianciarulo führt vor Pettis und Ferrandis. RJ Hampshire geht zu Boden.

Noch 7 Min:
Ferrandis geht an Pettis vorbei auf P2.

Noch 6 Min:
Cianciarulo führt mit 11 Sekunden Vorsprung vor Ferrandis. Nichols geht erneut zu Boden.

Noch 4 Min:
Marchbanks geht in einer Rhythmuspassage an Ferrandis vorbei auf P2.

Noch 3 Min:
Nichols hadert weiter mit den Bedingungen und ist auf P13 zurückgefallen.

Noch 2 Min:
Cianciarulo fährt an der Spitze fehlerfrei und führt mit 13 Sekunden Vorsprung. Ferrandis stürzt nach dem Zielsprung, verliert aber dennoch keine Position.

Letzte Runde:
Ferrandis geht erneut zu Boden und fällt auf P7 zurück. Cianciarulo gewinnt das Rennen mit 8,6 Sekunden Vorsprung vor Garrett Marchbanks und James Decotis. Cianciarulo übernimmt damit die Tabellenspitze.

Ergebnis 250SX West, San Diego:
1. Adam Cianciarulo (USA), Kawasaki
2. Garrett Marchbanks (USA), Kawasaki
3. James Decotis (USA), Suzuki
4. Shane McElrath (USA), KTM
5. Jess Pettis (CAN), KTM
6. Martin Castelo (USA), Suzuki
7. Dylan Ferrandis (FRA), Yamaha
8. Mathias Jorgensen (DEN), KTM
9. Cameroon Mcadoo (USA), Honda
10. Colt Nichols (USA), Yamaha

Stand 250SX Westküstenmeisterschaft nach Runde 5:
1. Adam Cianciarulo, 114
2. Shane McElrath, 106, (-8)
3. Colt Nichols, 104, (-10)
4. Dylan Ferrandis, 102, (-12)
5. RJ Hampshire, 75, (-39)

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 29.05., 19:05, Motorvision TV
Racing Files
Fr. 29.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 29.05., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 29.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker BA Trophy Wien 2010 Melzer - Haider-Maurer
Fr. 29.05., 20:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 29.05., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 29.05., 21:40, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 29.05., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 29.05., 23:00, Eurosport
Motorsport
Fr. 29.05., 23:00, Motorvision TV
Formula Drift Championship
» zum TV-Programm