Joey Savatgy (Kawa) gewinnt San Diego/2, Cooper Webb stürzt

Von Thoralf Abgarjan
US-Supercross Lites West
An der Spitze der US-Westküstenmeisterschaft bleibt es spannend

An der Spitze der US-Westküstenmeisterschaft bleibt es spannend

Kawasaki-Pilot Joey Savatgy konnte mit einem weiteren Sieg im 6. Lauf der US-SX-Westküstenmeisterschaft die alleinige Tabellenführung vor Cooper Webb (Yamaha) übernehmen, der nach einem erneuten Sturz zurückfiel.

In San-Diego/2 starteten Cooper Webb und Joey Savatgy als punktgleiche Tabellenführer mit einem roten Nummernschild. Cooper Webb, der den Beginn der Meisterschaft dominierte, hatte zuletzt Pech durch einen technischen Ausfall und mehrere Stürze. Auch in der 6. Runde der Meisterschaft in San-Diego ging der Yamaha-Pilot erneut zu Boden, fiel zurück und musste sich wieder nach vorn arbeiten. Immerhin erreichte er Rang 2, doch die Meisterschaft führt nun Joey Savatgy an. 

Alle Einzelheiten über das SX-250-Finale von San-Diego/2 erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Smith gewinnt den Start vor Savatgy. Alldredge geht aber zunächst in Führung.

1. Runde:
Alldredge führt vor Savatgy, Smith, Webb und Decotis.

2. Runde:
Webb geht innen an Smith vorbei auf Rang 3. Savatgy geht in Führung.

3. Runde:
Webb geht an Decotis vorbei auf Rang 2.

4. Runde:
Webb jagt Savatgy.

5. Runde:
Savatgy führt mit 4 Sekunden vor Webb, Decotis, Craig, Smith und Osborne.

6. Runde:
Savatgy verteidigt die Führung, doch Webb lässt nicht locker.

7. Runde:
Drama für Webb: Er geht in einer langgezogenen Rechtskurve über das Vorderrad zu Boden und verliert 2 Positionen!

8. Runde:
Smith geht über den Lenker zu Boden.

9. Runde:
Savatgy führt vor Craig und Webb.

10. Runde:
Webb hat Craig in Schlagdistanz.

Noch 5 Runden:
Savatgy legt die schnellste Rundenzeit hin.

Noch 4 Runden:
Webb geht innen an Craig vorbei auf Rang 2, Craig kann zunächst kontern, doch Webb setzt sich durch.

Noch 3 Runden:
Webb nimmt die Verfolgung des Führenden auf.

Noch 2 Runden:
Webb geht die Zeit aus, er hat noch 3,9 Sekunden Rückstand auf Savatgy.

Letzte Runde:
Savatgy gewinnt vor Webb und Craig.

Ergebnis Finale San Diego/2-SX250:

1. Joey Savatgy (USA), Kawasaki
2. Cooper Webb (USA), Yamaha
3. Christian Craig (USA), Honda
4. Colt Nichols (USA), Yamaha
5. Zach Osborne (USA), Husqvarna

Meisterschaftstand nach 6 Runden:

1. Joey Savatgy, 123
2. Cooper Webb, 120
3. Christian Craig, 107
4. Colt Nichols, 99
5. Zach Osborne, 90
6. James Decotis, 85

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
6DE