Keine Rallycross-WM in Deutschland, aber in Spa

Von Toni Hoffmann
World Rallycross
Der Parcours von Spa-Francorchamps

Der Parcours von Spa-Francorchamps

Die Deutschen müssen in diesem Jahr auf einen Lauf zur Rallycross-Weltmeisterschaft verzichten, als Ersatz bietet sich der neue Parcours an der belgischen Formel 1-Strecke von Spa-Francorchamps an.

Die Rallycross-Weltmeisterschaft findet in diesem Jahr erstmals ohne einen Lauf in Deutschland statt, von zwei 2017 auf null 2019. Nicht weit von Deutschland findet erstmals auf der belgischen Grand Prix-Strecke von Spa-Francorchamps auf dem neuem Parcours am zweiten Mai-Wochenende (11./12. Mai) die dritte WM-Runde statt, als Rallycross von Benelux bezeichnet. Der bisherige belgische Austragungsort Mettet steht nicht mehr im WM-Kalender.

Die anspruchsvolle 913 Meter lange Strecke befindet sich im Bereich der berühmten Kurve «Eau Rouge». Nach einem spektakulären Aufstieg von der «Raidillon» mit einer Steigung von 15% folgt eine Haarnadelkurve. Dann kehrt die Strecke in Richtung «Eau Rouge» zurück. Im Stadionbereich neben der «Eau Rouge» mit einer lang gezogenen Kurve und einer Steilkurve bieten sich verschiedene Varianten an, mit parallelen Sprungkuppen und der Joker-Runde.

 Das Rennfestival bietet auch zahlreiche andere Aktivitäten, darunter einen Test von Straßen-Supersportwagen auf der legendären Grand Prix-Rennstrecke (7 km), öffentlich zugängliche Drift-Sessions, Konzerte und einen Kampf der DJs, ein Unterhaltungsprogramm für Kinder.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 08.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Mi. 08.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 08.07., 19:35, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 08.07., 20:45, ORF Sport+
Formel 1
Mi. 08.07., 21:10, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Mi. 08.07., 21:15, ServusTV
P.M. Wissen
Mi. 08.07., 23:00, Eurosport
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Mi. 08.07., 23:00, ORF Sport+
Formel 3
Mi. 08.07., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 08.07., 23:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
» zum TV-Programm