WM-Kalender 2016 bestätigt, Strafstunde bei Rally2

Von Toni Hoffmann
WRC
Die ADAC Rallye Deutschland ist 2016 wieder die neunte WM-Station

Die ADAC Rallye Deutschland ist 2016 wieder die neunte WM-Station

Der FIA-Weltrat hat auf seiner Sitzung am Mittwoch in Paris die Termine der 14 Läufe umfassenden Rallye-Weltmeisterschaft 2016 bestätigt, 2016 gibt es pro ausgelassene Prüfung eine Strafstunde.

14 Rallyes, eine mehr als 2015, umfasst das WM-Programm 2016, weil der Lauf in China neu aufgenommen wurde. Die Saison beginnt wieder traditionell in Monte Carlo führt als neunte Station über Deutschland und endet diesmal in Australien. 2016 steht den WM-Teilnehmern ein heißer Herbst bevor. Vom 30. September in Frankreich bis zum 30. Oktober in Großbritannien stehen drei Rallyes auf dem Programm.

Beim Rally2-System gibt es eine gravierende Änderung. Nach diesem Modus können ausgefallene Teams, egal aus welchen Gründen auch immer, wieder am nächsten Tag starten. Doch statt Strafminuten bekommen diese pro ausgelassene Prüfung satte 60 Strafminuten. Nur die nicht absolvierten Zuschauerprüfungen werden wie bisher mit sieben Strafminuten belastet.

Der bestätigte WM-Kalender 2016:

1. Lauf: 22. - 24. Januar: Monte Carlo

2. Lauf: 12. - 14. Februar: Schweden

3. Lauf: 04. - 06. März: Mexiko

4. Lauf: 22. - 24. April: Argentinien

5. Lauf: 20. - 22. Mai: Portugal

6. Lauf: 10. - 12. Juni: Italien

7. Lauf: 01. - 03. Juli: Polen

8. Lauf: 29. - 31. Juli: Finnland

9. Lauf: 19. - 21. August: Deutschland

10. Lauf: 09. - 11. September: China

11. Lauf: 30. September - 02. Oktober: Frankreich

12. Lauf: 14. - 16. Oktober: Spanien

13. Lauf: 28. - 30. Oktober: Großbritannien

14. Lauf: 18. - 20. November: Australien

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 23.10., 18:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Fr. 23.10., 19:10, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Fr. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 23.10., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 23.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 23.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE