Guy Smith bei Rebellion

Von Guido Quirmbach
24h Le Mans
Vor dem Triumph 2003: Smith zwischen Capello und Kristensen

Vor dem Triumph 2003: Smith zwischen Capello und Kristensen

Der 2003er Le Mans-Sieger unterstützt das Anglo-Schweizer Team in Le Mans

Der dritte Mann im ersten der beiden Rebellion-Lola für die 24 Stunden von Le Mans heisst Guy Smith. Damit hat sich das neue benannte Team einen Le Mans-Sieger ins Team geholt: 2003 siegte der sympathische Engländer an der Seite von Tom Kristensen und Dindo Capello auf einem Bentley. In den letzten Jahren fuhr der 35-jährige zumeist für Dyson-Racing in der ALMS.

Smith wird sich das Cockpit mit Jean Christophe Boullion und Andrea Belicchi teilen.

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 04.06., 15:20, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Kranke Seele bei Spitzensportlern" vom 31.10.2004
Do. 04.06., 15:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Wenn Pferde schreien könnten" vom 16.11.1981
Do. 04.06., 15:30, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 04.06., 15:50, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Die Zukunft des Doping" vom 04.10.2009
Do. 04.06., 16:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sportmosaik - Radsport: Die Qualen der Letzten" vom 28.06.1973
Do. 04.06., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv
Do. 04.06., 16:15, Hamburg 1
car port
Do. 04.06., 16:20, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Gen-Pferd" vom 23.10.2005
Do. 04.06., 16:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Porträt Hans Orsolics" vom 09.12.1985
Do. 04.06., 17:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Drama Lanzinger" vom 09.03.2008
» zum TV-Programm