Junioren-WM: Marcos Ramirez siegt vor Dalla Porta

Von Frank Aday
Moto3 Junioren-WM
In Portimão musste sich Lorenzo Dalla Porta im Kampf um den Sieg geschlagen geben

In Portimão musste sich Lorenzo Dalla Porta im Kampf um den Sieg geschlagen geben

Lorenzo Dalla Porta überquerte beim Rennen der Junioren-WM in Portimão nur drei Tausendstel hinter Marcos Ramirez die Ziellinie. Max Kappler konnte erstmals in dieser Saison punkten.

Husqvarna-Pilot Lorenzo Dalla Porta, der ab dem Silverstone-GP Romano Fenati im VR46-Team in der Moto3-Weltmeisterschaft ersetzen wird, hatte sich bereits im ersten Qualifying der Junioren-WM in Portimão die Pole-Position vor Raul Fernandez und Rory Skinner gesichert.

Im Rennen der Moto3-Piloten auf dem Autódromo Internacional do Algarve in Portimão musste sich Dalla Porta jedoch KTM-Pilot Marcos Ramirez aus dem Leopard-Team geschlagen geben. Nur 0,003 sec trennten den Gesamtführenden am Ende vom Sieg.

Dahinter folgten Raul Fernandez, Jeremy Alcoba, Tony Arbolini, Kaito Toba und Jaume Masia.

Der deutsche Moto3-Pilot Max Kappler, der von Position 26 losfuhr, kam als 14. ins Ziel und sammelte somit die ersten Punkte für das Team Saxoprint RZT in dieser Saison. Karel Hanika und Tim Georgi aus dem Freudenberg-Team kamen nicht ins Ziel.

In der Gesamtwertung der Junioren-WM führt Lorenzo Dalla Porta mit nur mehr 31 Punkten Vorsprung auf Marcos Ramirez.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 06:55, Motorvision TV
    Mission Mobility
  • Fr. 22.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr. 22.01., 09:00, OKTO
    Mulatschag
  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE