Hockenheim: Zeitplan, TV, Pit-Walk, Tickets

Von Tom Vorderfelt
Letzter Aufschlag in diesem Jahr: Am Wochenende startet das ADAC GT Masters in Hockenheim

Letzter Aufschlag in diesem Jahr: Am Wochenende startet das ADAC GT Masters in Hockenheim

Das ADAC GT Masters trägt am Wochenende in Hockenheim das Finale aus. Hier erfahren Sie alles, was Sie für den Hockenheim-Besuch wissen müssen

Letzte Ausfahrt vor der Winterpause: Das ADAC GT Masters trägt am Wochenende in Hockenheim das Finale aus und verabschiedet sich in die Winterpause. In Hockenheim gibt es nochmals ein volles Programm. Beim Finale startet das ADAC GT Masters zum zweiten Mal mit der EuroV8Series im Rahmenprogramm, auch der Renault Clip Cup ist neben dem ADAC Formel Masters und dem ATS-Formel-3-Cup am Start. Hinter der Mercedes-Tribüne gibt es zudem Drift-Action, am Samstag und Sonntagmittag gibt es eine Präsentation historischer Formel-Renner. Was Sie für den Hockenheim-Besuch wissen sollten:

Tickets: Gibt es an der Tageskasse. Tagesticket kostet 20 Euro, Wochenendticket (Sa+So.) 30 Euro. Zugang zum Fahrerlager sowie zu allen geöffneten Tribünen ist immer inklusive. Im Motodrom gibt es eine Videowall. Tipp: Am Freitag ist Feiertag und der Eintritt ist frei. Korrektur: Am Freitag kostet der Eintritt 10 Euro

Fahrerwechsel: Einige Cockpits sind wie üblich neu besetzt. Im Zakspeed-Mercedes SLS AMG GT ersetzt Harald Schlegelmilch Alon Day und fährt zusammen mit Luca Ludwig. Im MRS-McLaren startet McLaren-Werksfahrer Alvaro Parente mit Florian Spengler, im TONINO-Porsche kommt Martin Ragginger zu seinem zweiten GT-Masters-Einsatz in diesem Jahr. 

Pit-Walk: Samstag von 10:30 bis 11:00 Uhr und Sonntag von 09:55 – 10:25 Uhr ist die Boxengasse zum Pit Walk für Fans geöffnet

Autogrammstunde: Am Samstag um 14:15 Uhr stellen sich die ersten Drei von Lauf eins in einer Autogramm- und Interviewstunde vor der Greschbachhalle im Fahrerlager. Vielleicht sind auch schon die neuen Champions dabei.

Fernsehen: Beide Rennen werden wie üblich am Samstag und Sonntag ab 11:45 Uhr live bei kabel eins und im Internet bei ran.de gezeigt.

ZEITPLAN HOCKENHEIM

Freitag, 03. Oktober

09:00 - 10:00 Freies Training 1 ADAC GT Masters
10:05 - 10:35 Freies Training ADAC GT Masters Gentlemen
10:45 - 11:30 Freies Training ADAC Formel Masters
11:40 - 12:25 Freies Training ATS Formel 3 Cup
12:35 - 13:05 Freies Training 1 Renault Clio Cup Central Europe
12:40 - 13:10 Mittagspause
13:10 - 14:10 Freies Training 2 ADAC GT Masters
14:20 - 14:50 Freies Training 2 Renault Clio Cup Central Europe
15:00 - 15:30 Zeittraining ADAC Formel Masters
15:40 - 16:10 Zeittraining ATS Formel 3 Cup
16:20 - 17:20 Zeittraining 1+2 ADAC GT Masters
17:30 - 18:00 Zeittraining Renault Clio Cup Central Europe
18:15 - 18:35 Track Test

Samstag, 04. Oktober

09:00 - 09:30 Freies Training 1 EUROV8SERIES
09:55 - 10:20 Rennen 1 ADAC Formel Masters
10:30 - 11:00 Taxifahrten + Pitwalk
11:15 - 11:20 Boxenampel grün ADAC GT Masters
11:20 - 11:50 Präsentation ADAC GT Masters
11:20 - 11:50 Mittagspause
12:00 - 13:00 Rennen 1 ADAC GT Masters
13:00 - 13:15 Siegerehrung ADAC GT Masters
13:25 - 13:45 Präsentation Raceclub Germany - Historische Formelfahrzeuge
13:55 - 14:25 Freies Training 2 EUROV8SERIES
14:50 - 15:20 Rennen 1 ATS Formel 3 Cup
15:45 - 16:15 Rennen 1 Renault Clio Cup Central Europe
16:40 - 17:05 Rennen 2 ADAC Formel Masters
17:20 - 17:50 Zeittraining EUROV8SERIES
18:00 - 18:45 Team Taxifahrten

Sonntag, 05. Oktober

09:00 - 09:15 Warm Up ADAC GT Masters
09:30 - 09:45 Warm Up EUROV8SERIES
09:55 - 10:25 Taxifahrten + Pitwalk
10:45 - 11:05 Rennen 2 ATS Formel 3 Cup
11:15 - 11:20 Boxenampel grün ADAC GT Masters
11:20 - 11:45 Präsentation ADAC GT Masters
11:20 - 11:50 Mittagspause
11:55 - 12:55 Rennen 2 ADAC GT Masters
12:55 - 13:15 Siegerehrung ADAC GT Masters
13:25 - 13:45 Präsentation Raceclub Germany - Historische Formelfahrzeuge
14:05 - 14:40 Rennen EUROV8SERIES
15:05 - 15:30 Rennen 3 ADAC Formel Masters
15:55 - 16:25 Rennen 2 Renault Clio Cup Central Europe
16:50 - 17:20 Rennen 3 ATS Formel 3 Cup

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Nachbehandlung mit dem Doktor: Japan

Dr. Helmut Marko
Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Diesmal: Suzuka, ein fast perfektes Rennen, und warum wir keinen Stress haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 16.04., 17:25, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
  • Di.. 16.04., 18:20, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • Di.. 16.04., 19:10, Motorvision TV
    FIM Sidecarcross World Championship
  • Di.. 16.04., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 16.04., 20:00, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • Di.. 16.04., 20:00, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 16.04., 20:55, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Di.. 16.04., 21:55, Motorvision TV
    Bike World
  • Di.. 16.04., 22:30, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di.. 16.04., 23:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
5