BSB: Joshua Brookes bleibt bei TAS Racing

Von Andreas Gemeinhardt
Britische Superbike-Meisterschaft
Joshua Brookes: «Mir gefällt das neue Design»

Joshua Brookes: «Mir gefällt das neue Design»

2012 tritt Suzuki Racing by TAS in den Farben des neuen Hauptsponsors Tyco an. Es wird noch nach einem Teamkollegen für Joshua Brookes gesucht.

Joshua Brookes bleibt seinem Team Suzuki Racing by TAS treu und unternimmt im kommenden Jahr einen erneuten Angriff auf die Krone der Britischen Superbike-Meisterschaft. Dafür konnte Tyco als neuer Hauptsponsor gewonnen werden. Tyco produziert unter anderem elektronische Komponenten und Zubehör, Medizintechnik, sowie diverse Sicherheitssysteme.

«Eigentlich wollte ich vier Monate in meiner Heimat verbringen», sagte der 28-jährige Australier. «Aber nun bin ich doch noch einmal für ein paar Tage nach Grossbritannien zurückgekehrt, um frühzeitig meinen Vertrag mit TAS Racing zu verlängern. Mir gefällt das neue Design meiner Suzuki in den Tyco-Farben. Mein Ziel ist wie immer der Titelgewinn. Und ich denke, wir werden vom ersten Rennen im April an sehr konkurrenzfähig sein. Ich freue mich auf die neue Saison.»

Teammanager Philip Neill meinte zu Brookes’ Verpflichtung: «Wir möchten 2012 mit zwei Fahrern in den Titelkampf der Britischen Superbike-Meisterschaft eingreifen. Mit Joshs Vertragsverlängerung haben wir schon mal einen guten Anfang gemacht. Nun müssen wir uns darauf konzentrieren, einen schnellen Teamkollegen für ihn zu finden, um das Line-Up für die kommende Saison zu komplettieren.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 04:30, Motorvision TV
    Classic
  • Sa. 23.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 06:55, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:25, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7AT