BSB Oulton Park: Tommy Hills zweiter Streich

Von Andreas Gemeinhardt
Britische Superbike-Meisterschaft
Tommy Hill dominiert in Oulton Park

Tommy Hill dominiert in Oulton Park

Tommy Hill gewinnt auch das zweite Rennen der Britischen Superbike-Meisterschaft in Oulton Park. Joshua Brookes holt sich den zweiten Platz vor Shane Byrne.

Beim zweiten Lauf der Britischen Superbike-Meisterschaft in Oulton Park steht Alex Lowes (WFR Honda) auf der Pole-Position, da ihm im ersten Rennen die schnellste Runde gelang. Tommy Hill (Swan Yamaha), Noriyuki Haga (Swan Yamaha), Shane Byrne (Rapid Solicitors Kawasaki) komplettieren die erste Startreihe. Auf den Plätzen 5 bis 8 folgen Joshua Brookes (Tyco Suzuki), Alastair Seeley (Tyco Suzuki), Michael Laverty (Samsung Honda), Ian Lowry (Padgetts Racing Team).

Lowes erwischt beim Sprint zur ersten Kurve eine unglückliche Linie und fällt an die siebte Stelle hinter Hill, Haga, Brookes, M.Laverty und Lowry zurück. Nach vier Runden eröffnet Brookes die Überholmanöver und übernimmt den zweiten Platz. Zur Rennmitte führt Hill mit etwas mehr als einer Sekunde vor Brookes, Haga, M.Laverty, Byrne, Lowes, Lowry und Seeley. Hill ist inzwischen entschwunden und auch Brookes hat auf dem zweiten Rang nichts mehr zu beführten.

Der Kampf um den letzten noch verbleibenden Podiumsplatz spitzt sich allerdings in den letzten beiden Runden zu. Byrne setzt sich letztendlich knapp gegen M.Laverty und Haga durch. Lowry beendet das Rennen als Fünfter. Tommy Bridewell (Supersonic BMW) stürmt noch auf den sechsten Platz nach vorn. Bridewells Supersonic-BMW-Teamkollege Patric Muff aus der Schweiz holt sich auf dem vierzehnten Rang weitere zwei Meisterschaftszähler.

Weblinks

siehe auch

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 08.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Mi. 08.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 08.07., 19:35, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 08.07., 20:45, ORF Sport+
Formel 1
Mi. 08.07., 21:10, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Mi. 08.07., 21:15, ServusTV
P.M. Wissen
Mi. 08.07., 23:00, Eurosport
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Mi. 08.07., 23:00, ORF Sport+
Formel 3
Mi. 08.07., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 08.07., 23:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
» zum TV-Programm