Britische Superbike-Meisterschaft

Alex Lowes ist der Britische Superbike-Champion 2013!

Von - 20.10.2013 18:30

Joshua Brookes gewinnt auch das dritte Rennen in Brands Hatch, doch Alex Lowes genügt der zweite Platz zum Titelgewinn. Shane Byrne landet auf dem dritten Rang.

Das letzte Rennen der Britischen Superbike-Meisterschaft 2013 steht an. Vor dem Finallauf in Brands Hatch führt Alex Lowes (Samsung Honda) das Gesamtklassement mit 623 Punkten vor Shane Byrne (Rapid Solicitors Kawasaki/620) und Joshua Brookes (Tyco Suzuki/596) an. 

Die Pole-Position gehört Joshua Brookes. Patrick «PJ» Jacobsen steht auf dem zweiten Startplatz vor Chris Walker (Quattro Plant Bournemouth Kawasaki), Dan Linfoot (Lloyds British GBmoto Honda), Jon Kirkham (Buildbase BMW), Freddy Foray (Samsung Honda), Lee Costello (Halsall Racing Kawasaki), James Westmoreland (Buildbase BMW) und Alex Lowes. Byrne muss sich in der achten Startreihe aufstellen. Die folgenden 20 Runden werden die Titelentscheidung 2013 bringen. 

Brookes stürmt davon und hat seinen Verfolgern nach einer Runde bereits drei Sekunden Rückstand aufgebrummt! Walker ist Zweiter vor Kirkham und Linfoot. Auf dem fünften Platz folgt Lowes und Byrne ist Zwölfter. Brookes macht sich aus dem Staub. Kirkham verdrängt Walker vom zweiten Platz. Hinter Brookes wechseln nun die Positionen mehrfach. Es wird erneut außergewöhnlich spannend und auch der Titelkampf wird neu entfacht, denn Byrne und Lowes übernehmen noch im ersten Renndrittel die Plätze 2 und 3 - Byrne fährt dabei die schnellste Rennrunde.

Zur Rennmitte führt Brookes mit zehn Sekunden Vorsprung auf Byrne und Lowes. Tommy Bridewell (Milwaukee Yamaha), James Ellison (Milwaukee Yamaha), Joshua Waters (Halsall Racing Kawasaki) und Linfoot streiten um den vierten Platz. Der Abstand an der Spitze bleibt konstant, doch Byrne und Lowes liefern sich nun einen erbitterten Kampf um den Titel. Lowes taucht mehrfach neben Byrne auf, doch vorbei kommt er vorerst nicht. Nach sechzehn Runden ist es aber dann soweit: Lowes überholt Byrne und ist jetzt Zweiter! Taktieren zählt nicht, wer von beiden die Nase vorn hat, ist der Meister. 

In der Schlussphase kommt Bridewell immer stärker auf. Wird sich der Yamaha-Pilot in den Titelkampf einmischen? Bridewell ist auf alle Fälle nahe dran an Lowes und Byrne. Die letzte Runde! Bridewell hält sich zurück und greift die Titelaspiranten nicht an. Vorne ist alles klar: Joshua Brookes schafft es tatsächlich alle drei Läufe in Brands Hatch zu gewinnen! Doch was passiert dahinter? Byrne rutscht am Ende wild mit dem Hinterrad, verliert dadurch mehr als eine Sekunde und muss Lowes den zweiten Platz überlassen. 

Damit ist Alex Lowes der Britische Superbike-Champion des Jahres 2013! 

Bridewell bringt den vierten Platz sicher in das Ziel. Sein Teamkollege Ellison überquert die Linie als Fünfter vor Kirkham, Westmoreland, Waters, Walker, Linfoot, Jakub Smrz (Padgetts Honda), Peter Hickman (Lloyds British GBmoto Honda), Lee Costello (Halsall Racing Kawasaki), Freddy Foray (Samsung Honda) und Matteo Baiocco (Rapido Sport Racing Ducati).

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Alex Lowes: Die neue Nummer 1 der Britischen Superbike-Meisterschaft © Honda Alex Lowes: Die neue Nummer 1 der Britischen Superbike-Meisterschaft Shane Byrne, der knapp geschlagene BSB-Vizemeister © BSB.com Shane Byrne, der knapp geschlagene BSB-Vizemeister Joshua Brookes gewann alle drei Rennen in Brands Hatch © Suzuki Joshua Brookes gewann alle drei Rennen in Brands Hatch
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 21.11., 07:30, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 21.11., 07:45, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 21.11., 08:50, Motorvision TV
High Octane
Do. 21.11., 10:15, Hamburg 1
car port
Do. 21.11., 10:25, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Do. 21.11., 11:25, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 21.11., 12:45, ORF Sport+
Rallye W4, Highlights aus Horn
Do. 21.11., 12:55, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Do. 21.11., 14:40, Motorvision TV
Classic
Do. 21.11., 14:55, SPORT1+
SPORT1 News
» zum TV-Programm