Jakub Smrz: Comeback mit Milwaukee Yamaha!

Von Andreas Gemeinhardt
Britische Superbike-Meisterschaft
Jakub Smrz ersetzt Broc Parkes ab Assen

Jakub Smrz ersetzt Broc Parkes ab Assen

Ab dem zehnten Saisonevent in Assen (18. bis 20. September 2015) wird Jakub Smrz als Teamkollege des Meisterschafts-Führenden Joshua Brookes die noch verbleibenden BSB-Rennen bestreiten.

Jakub Smrz kehrte am Anfang der Saison 2015 mit einer Ducati Panigale R für das Team Lloyds British Moto Rapido in die Britische Superbike-Meisterschaft zurück. Doch der 32-jährige Tscheche verletzte sich in Snetterton erneut und musste für den Rest der Saison John Hopkins weichen.

Da Milwaukee Yamaha-Stammpilot Broc Parkes derzeit von Arm-Pump geplagt wird und nur unzureichende Ergebnisse ablieferte, bekommt Smrz nun im Team Milwaukee Yamaha eine neue Chance. Ab dem zehnten Saisonevent in Assen (18. bis 20. September) wird er als Teamkollege von Meisterschaftsleader Joshua Brookes die noch verbleibenden BSB-Rennen bestreiten.

«Zuerst möchte ich mich bei Milwaukee Yamaha für das Vertrauen bedanken», erklärte der ehemalige Superbike-WM-Pilot. «Der Saisonauftakt verlief schwierig und als wir endlich Fortschritte erreichten, verletzte ich mich unglücklicherweise erneut. Shaun Muir's Team ist eines der besten in der Britischen Superbike-Meisterschaft und so bin ich natürlich sehr gespannt darauf, erstmals für sie am Start zu sein.»

Teammanager Mick Shanley meinte: «Jakub bringt eine Menge Erfahrung aus seiner Zeit in der Superbike-WM mit. Zur Weiterentwicklung der Yamaha R1 wird es für das Team sehr interessant, ein Feedback aus seiner Perspektive zu bekommen. Wozu wir in der Lage sind, haben bereits die hervorragenden Resultate von Joshua Brookes gezeigt. Nun zählen wir auf Jakubs Unterstützung an diesem sehr kritischen Zeitpunkt der BSB-Titelentscheidung.»

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 23.04., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 23.04., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 23.04., 14:00, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 23.04., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 23.04., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 23.04., 15:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 23.04., 17:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 23.04., 18:00, ServusTV
    P.M. Wissen
  • Fr.. 23.04., 18:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 23.04., 19:10, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
2DE