Der «Dakar»-Herausforderer von Peugeot

Von Toni Hoffmann
Peugeot hat die ersten Studien-Fotos des 2008 DKR veröffentlicht, mit dem das Löwen-Team nach 25 Jahren zur Rallye Dakar zurückkehrt.

Peugeot kehrt nach einem Vierteljahrhundert Abstinenz 2015 wieder zur Rallye Dakar zurück. Von 1987 bis 1990 siegte Peugeot mit dem 205 T16 und 405 T16 bei der damals noch in Afrika ausgetragenen Wüsten-Rallye. Im Januar 2015 sollen Carlos Sainz, Dakar-Gewinner der Automobilwertung 2010 im VW Touareg, und Cyril Déspres, fünffacher Sieger bei den Motorrädern, den alten Glanz beim Marathon-Klassiker wieder aufleben lassen.

Dafür hat das Löwen-Team mit dem Peugeot 2008 DKR ein neues Auto entwickelt. Die Franzosen hoffen, dass dieses Auto genauso einschlagen wird wie der 208 T16 Pikes Pikes, in dem Sébastien Loeb einen Rekord aufgestellt hatte.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 31.01., 13:40, Motorvision TV
    Car History
  • Di.. 31.01., 15:00, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Di.. 31.01., 15:30, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship 2022
  • Di.. 31.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 31.01., 16:25, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2022
  • Di.. 31.01., 16:55, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship 2022
  • Di.. 31.01., 17:45, Motorvision TV
    FIM Superenduro World Championship 2022
  • Di.. 31.01., 18:00, ORF Sport+
    Formel E 2023: 3. Rennen Diriyah, Highlights
  • Di.. 31.01., 18:15, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
  • Di.. 31.01., 19:10, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2022
» zum TV-Programm
3