Timo Scheider: Werde die unangenehmen Fragen stellen

Von Andreas Reiners
DTM
Timo Scheider

Timo Scheider

Timo Scheider ist zurück in der DTM. Der zweimalige Meister wird in der kommenden Saison Klartext reden: Der neue Fernsehpartner Sat.1 holt den BMW-Mann als Experten ins Boot.

Das Sat.1-Team für die neue Saison ist komplett: Der frühere DTM-Pilot Timo Scheider ist 2018 als Experte für den Privatsender im Einsatz. Das gab Sat.1 am Donnerstabend in München offiziell bekannt. Die Moderatoren Andrea Kaiser und Matthias Killing sowie Kommentator Eddie Mielke gehören ebenfalls zum «ran racing»-Team.

«Ich freue mich sehr auf die Aufgabe. Ich hätte im Rennanzug gerne öfter mehr gesagt, jetzt habe ich die Chance dazu. Es geht vor allem um die Fakten, und die werde ich auf den Tisch bringen. Das wird auch zu Diskussionen führen», kündigte Scheider Klartext an: «Ich bin jetzt auf der anderen Seite und werde auch die unangenehmen Fragen stellen.»

Scheider war bis 2016 in der DTM, absolvierte 180 Rennen, holte sieben Siege und 2008 und 2009 den Titel. Seine Trennung von Audi beim Saisonfinale 2016 in Hockenheim hatte eine tränenreiche Pressekonferenz zur Folge, danach ging Scheider zu BMW. Er hat ohne Frage immer noch tiefe Einblicke in die Tourenwagenserie und hatte bereits als Fahrer selten ein Blatt vor den Mund genommen.

Erfahrungen als Experte hat Scheider bereits: 2017 kam er bei der ARD bereits als Co-Kommentator zum Einsatz, auch für Eurosport hat er sowohl die Formel E als auch das Race of Champions.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 20:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Sa. 28.11., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 28.11., 20:25, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Sa. 28.11., 20:55, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 28.11., 20:55, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 28.11., 21:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 28.11., 21:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Sa. 28.11., 21:45, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Sa. 28.11., 21:55, SPORT1+
    Motorsport - Monster Jam
  • Sa. 28.11., 22:10, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
7DE