Mattias Ekström auf Rang 3.692

Von Guido Quirmbach
Respekt: Mattias Ekström im Ziel des Wasa-Laufs.

Respekt: Mattias Ekström im Ziel des Wasa-Laufs.

Bei seiner ersten Teilnahme am berühmtesten Langlauf-Rennen der Welt landet der Audi-Star im ersten Drittel unter mehr als 15.000 Teilnehmern

Das Audi-Fitnesscamp in Ofterschwang hat geholfen, Mattias Ekström kam durch. Und das ist nicht selbstverständlich beim Vasaloppet, zu Deutsch Wasa-Lauf. Der nach dem schwedischen Adelsmann Gustav I. Vasa benannte Volksskilauf ist das traditionsreichste Ski-Langlauf-Rennen der Welt. 90km geht es durch die verschneite, schwedische Landschaft, bevor die mehr als 15.000 Starter hoffentlich im kleinen Städtchen Mora ins Ziel fahren.

«Ich bin fix und fertig, aber auch extrem stolz, diese Herausforderung angenommen und gemeistert zu haben», erklärte Mattias Ekström im Ziel. Er benötigte für die 90km starke 6 Stunden und 35 Minuten. Zum Vergleich, der Sieger Daniel Tynell brauchte 4 Stunden und 10 Minuten. Und der ist spezialisiert auf Ski-Marathons und konnte sich bereits zum dritten Mal in die Siegerliste beim Wasa-Lauf eintragen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
4