DTM

TV und Stream: Die DTM in Zolder live verfolgen

Von - 15.05.2019 16:12

Die DTM startet am Freitag in ihr zweites Rennwochenende. Wir haben alle TV-Zeiten und Livestreams, damit ihr live dabei sein könnt.

Für TV-Partner Sat.1 war es ein guter Start in die neue Saison. Das erste Rennen der neuen Turbo-Ära am 4. Mai in Hockenheim sahen 820.000 Fans, der Marktanteil lag bei 6,7 Prozent bei allen und 7,1 Prozent in der Zielgruppe.

Einen Tag später waren sogar 880.000 Zuschauer live dabei. Der Marktanteil: 6,3 Prozent Marktanteil sowohl insgesamt als auch in der Zielgruppe.

Heißt: Nach zwei von 18 Rennen liegt die DTM bei 850.000 Zuschauern und damit nicht weit von der Quote entfernt, mit der sich die ARD Ende 2017 nach 18 Jahren verabschiedet hatte. Damals lag die Durchschnittsquote nach der Saison bei 890.000.

Darauf will der Privatsender beim zweiten Rennwochenende in Zolder (17. bis 19. Mai) aufbauen. Damit ihr von der Action in Belgien nichts verpasst, haben wir die TV-Zeiten und Livestreams zusammengestellt.

Die Trainingsessions:

In Zolder startet das erste Training um 14.15 Uhr. Die 45 Minuten lange Session könnt ihr im Livestream auf ran.de, auf der Facebook-Seite von ran.de, auf dtm.com und auf dem DTM-Kanal auf YouTube verfolgen!

Neu im Gegensatz zu 2018: Es gibt am Nachmittag eine zweite Session, die 30 Minuten dauert. Sie gibt es live ab 17.10 Uhr auf ran.de, auf Facebook, dtm.com und YouTube zu sehen. Bedeutet zudem auch: Samstag und Sonntag gibt es 2019 kein freies Training mehr.

Die Qualifyings:

Sat.1 überträgt Samstag ab 10.20 Uhr und Sonntag ab 10.10 Uhr im Livestream auf ran.de. Auf DTM.com kann man ebenfalls zurückgreifen, dort wird der Sat.1-Stream gezeigt.

Die Rennen:

Die DTM-Übertragung in Sat.1 beginnt in Zolder an beiden Tagen um 13 Uhr, die Rennen um 13.30 Uhr. Kommentator ist Eddie Mielke, ihm zur Seite steht in Timo Scheider ein versierter Ex-DTM-Pilot. Moderatoren sind Andrea Kaiser und Matthias Killing.

Die Rennen laufen auch im Livestream auf ran.de. Special der Online-Übertragung: Im Stream gibt es keine Werbung. Alternative: DTM.com zeigt auch hier das Sat.1.-Programm, ebenfalls ohne Werbeunterbrechung. Außerdem gibt es auf DTM.com und auf dem YouTube-Kanal der DTM Bilder von drei Onboard-Kameras.

Die Übertragungen in der Übersicht:


Freitag:

12:30 Uhr: Pressekonferenz mit Bart Mampaey (Teamchef BMW Team RBM) und Vincent Vosse (Teamchef WRT Team Audi Sport) im Livestream auf der Facebook-Seite der DTM

12:40 Uhr: Pressekonferenz mit Jonathan Aberdein (WRT Team Audi Sport), Paul Di Resta (R-Motorsport/Aston Martin), Loïc Duval (Audi Sport Team Phoenix) und Joel Eriksson (BMW Team RBM) im Livestream auf der Facebook-Seite der DTM

14:10 Uhr: 1. Freies Training (ran.de, Facebook-Seite ran.de, dtm.com und YouTube-Kanal DTM)

17:10 Uhr: 2. Freies Training (ran.de, Facebook-Seite ran.de, dtm.com und YouTube-Kanal DTM)

Samstag

10:20 Uhr: Qualifying Rennen 1 (Livestream ran.de, dtm.com und YouTube-Kanal DTM)

13:00 Uhr: Rennen 1 (Sat.1, Livestream ran.de, dtm.com und YouTube-Kanal DTM)

13:25 Uhr: Rennen 1 live in Österreich auf ORF Sport+

13:25 Uhr: Rennen 1 live in Belgien live auf RTBF Auvio digital platform (franz.)

Sonntag

10:10 Uhr: Qualifying 2 (Livestream ran.de, dtm.com und YouTube-Kanal DTM)

13:00 Uhr: Rennen 2 (Sat.1, Livestream ran.de, dtm.com und YouTube-Kanal DTM)

13:15 Uhr: Rennen 2 live in Österreich auf ORF 1

13:15 Uhr: Rennen 2 live in Belgien auf RTBF Auvio digital platform (franz.) und SPORZA (flämisch)

22:30 Uhr: DTM-Magazin mit Highlights der beiden Rennen auf Sport1

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

DTM

DTM 2019 Brands Hatch - Rennen 2 Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vor 31 Jahren starb Enzo Ferrari – die Legende lebt

​​Am 14. August 1988 verschloss Enzo Ferrari seine Augen im Alter von, Moment, wie alt war der Italiener eigentlich? Nur eine der vielen Legenden, die sich um den Sport- und Rennwagenbauer ranken.

» weiterlesen

 

tv programm

Isle of Man Tourist Trophy 2019

Sa. 17.08., 18:20, Motorvision TV


Sportschau

Sa. 17.08., 18:30, Das Erste


Isle of Man Tourist Trophy 2019

Sa. 17.08., 19:10, Motorvision TV


Servus Sport aktuell

Sa. 17.08., 19:15, ServusTV Österreich


SPORT1 News

Sa. 17.08., 19:55, SPORT1+


Motorsport - ADAC GT Masters Rennen

Sa. 17.08., 20:00, SPORT1+


Isle of Man Tourist Trophy 2019

Sa. 17.08., 20:00, Motorvision TV


Die Modellbauer

Sa. 17.08., 20:15, DMAX


car port

Sa. 17.08., 20:15, Hamburg 1


Isle of Man Tourist Trophy 2019

Sa. 17.08., 20:50, Motorvision TV


Zum TV Programm
42