DTM Nürburgring: Rahmenprogramm und Zeitplan

Von Otto Zuber
DTM
Das achte DTM-Rennwochenende steigt am Nürburgring

Das achte DTM-Rennwochenende steigt am Nürburgring

Vom 13. bis 15. September steigt das achte Rennwochenende der DTM. Wir haben das Rahmenprogramm und den Zeitplan für den Nürburgring.

Das achte Rennwochenende der Saison am Nürburgring besteht nicht nur aus der DTM. Darüber hinaus können sich die Zuschauer an der Rennstrecke auf die Rennen des Porsche Carrera Cup Benelux freuen. Auch wieder am Start: die 500 PS starken GT-Sportwagen des Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup.

Freunde historischer Rennfahrzeuge kommen am Nürburgring ebenfalls auf ihre Kosten. Die Tourenwagen Classics, in der u.a. DTM-Klassiker der Achtziger- und Neunzigerjahre eingesetzt werden, starten an diesem Wochenende zum dritten Mal in diesem Jahr im DTM-Rahmenprogramm.

Zum Starterfeld der Tourenwagen Classics zählen unter anderem die ehemaligen DTM-Fahrer Harald Grohs, Armin Hahne, Marc Hessel, Christian Menzel, Prinz Leopold von Bayern und Kris Nissen.

Und im Lotus Cup Europe, an dem mehr als 30 Fahrzeuge in zwei unterschiedlichen Klassen teilnehmen, geht es gleich in zwei Rennen (je eines am Samstag und eines am Sonntag) munter zur Sache.

Am Samstagnachmittag wird Moguai für Unterhaltung im Fahrerlager sorgen. Der Musikproduzent aus Marl gehört zu den Pionieren der deutschen Techno-Szene und ist einer der gefragtesten DJs weltweit. Moguai feierte zudem als Produzent der Bands Sugababes, Girls Aloud und 2Raumwohnung internationale Erfolge.

Zu dem Konzert im Fan Village im Fahrerlager (Beginn: 17:30 Uhr) haben alle Inhaber eines am Samstag gültigen Tribünentickets freien Eintritt. Und ab 21:00 Uhr gibt die Brass-Pop-Band Querbeat in der ring°arena Vollgas. Für das Querbeat-Konzert bekommen DTM-Fans einen speziellen Rabatt. Infos gibt es auf DTM.com.

Der Zeitplan:

Freitag:
09:30 Porsche Carrera Cup Benelux Freies Training 1
11:00 Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup Freies Training 1
11:45 Lotus Cup Europe Freies Training 1
13:00 DTM Freies Training 1
14:05 Porsche Carrera Cup Benelux Freies Training 2
15:00 Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup Freies Training 2
15:45 Lotus Cup Europe Freies Training 2
16:25 DTM Freies Training 2
17:15 Tourenwagen Classsics Freies Training

Samstag:
08:25 Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup Qualifying Rennen 1
09:10 Lotus Cup Europe Qualifying Rennen 1&2
10:50 DTM Qualifying 1
11:25 Tourenwagen Classsics Qualifying 1
11:55 Porsche Carrera Cup Benelux Qualifying Rennen 1&2
13:30 DTM Rennen 1
15:10 Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup Rennen 1
16:00 Lotus Cup Europe Qualifying Rennen 1
16:45 Porsche Carrera Cup Benelux Rennen 1
17:35 Tourenwagen Classsics Qualifying 2


Sonntag:
08:45 Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup Qualifying Rennen 2
09:35 Porsche Carrera Cup Benelux Rennen 2
10:25 DTM Qualifying 2
11:00 Lotus Cup Europe Qualifying Rennen 2
13:30 DTM Rennen 2
15:10 Tourenwagen Classsics Rennen
16:10 Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup Rennen 2

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 13.08., 18:30, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 13.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
Do. 13.08., 18:47, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 13.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 13.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 13.08., 20:00, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
Do. 13.08., 20:00, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
Do. 13.08., 20:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 13.08., 21:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Olympische Spiele Barcelona 1992: Basketball Finale Kroatien - USA
Do. 13.08., 21:15, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
16