Viele DTM-Highlights stehen auf Essen Motor Show

Von Jonas Plümer
 Der Meisterwagen von Thomas Preining ist einer der Blickfänge auf der Essen Motor Show

Der Meisterwagen von Thomas Preining ist einer der Blickfänge auf der Essen Motor Show

Nicht weniger als vier diesjährige DTM-Fahrzeuge werden auf dem ADAC Stand der Essen Motor Show ausgestellt. Dazu stehen weitere Fahrzeuge aus den ADAC-Rennserien auf der Messe aus.

Auf zwei und vier Rädern, auf Asphalt oder Schotter: Der ADAC präsentiert sein vielfältiges Motorsportprogramm vom 2. bis 10. Dezember (Previewtag 1. Dezember) auf der Essen Motor Show. Auf dem ADAC Stand in Halle 3 der Messe Essen warten zahlreiche Siegerfahrzeuge aus den ADAC Serien, darunter „Grello“, der Porsche 911 GT3 R vom neuen DTM-Champion Thomas Preining oder das Siegerauto des ADAC GT Masters, dem Mercedes-AMG GT3 von Landgraf Motorsport.

Ein echter Blickfang ist die vielfältige Palette der diesjährigen DTM-Fahrzeuge. Denn neben dem Siegerfahrzeug ist ebenfalls ein Ferrari 296 GT3 von Emil Frey Racing, der Audi R8 LMS GT3 Evo2 von Liqui Moly Team Engstler Motorsport und der auffällige pinke BWT-Mercedes-AMG GT3 des Mercedes-AMG Team BWT vor Ort. Die ADAC GT4 Germany ist dem Aston Martin Vantage GT4 von Hugo Sasse/Mike David Ortmann vertreten, der Prototype Cup Germany mit dem Duqueine der Champions Gary Hauser/Markus Pommer.

Rallyefans können sich auf das Meisterauto der Deutschen Rallye-Meisterschaft, den Škoda Fabia Rally2 von Marijan Griebel/Tobias Braun sowie das Opel Corsa Rally Electric Art Car aus dem ADAC Opel Electric Rally Cup, freuen. Die ADAC Ravenol 24h Nürburgring sind mit einem Lamborghini Huracán GT3 Evo2 von Abt Sportsline und dem legendären Opel Manta vertreten.

Abgerundet wird die Ausstellung des Motorsportprogramms von einer KTM RC16 aus der MotoGP mit der Brad Binder beim Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring unterwegs war.

Motorsport zum Mitmachen gibt es bei beim SimRacing von RaceRoom mit der DTM Experience. Dazu stehen 12 Simulatoren kostenlos auf dem ADAC Stand bereit. Exklusiv für ADAC Mitglieder ist die ADAC Mitgliederlounge. ADAC Mitglieder können dort kostenlos Kaffee von Partner Eni genießen, das WLAN nutzen oder bei einem Gewinnspiel am Glücksrad teilnehmen.

Die Essen Motor Show öffnet ihr Tore vom 2. bis zum 10. Dezember täglich von 10 bis 18 Uhr, zum Previewday (1. Dezember) und am Wochenende öffnet die Messe bereits ab 9 Uhr. Tickets für die Essen Motor Show sind ausschließlich online verfügbar. Das Tagesticket für Erwachsene kostet 20 Euro, ermäßigte Tickets sind für 17 Euro erhältlich.

ADAC Mitglieder erhalten im Vorverkauf 3 Euro Rabatt auf die Tageskarte, alle Information zu dem Angebot gibt es unter: adac.de/mitgliedschaft/vorteilswelt/details/essen-motor-show/3506

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

This article is also available in english.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Happy Birthday, Marc Márquez!

Werner Jessner
Mit 31 Jahren startet der achtfache Weltmeister in den Herbst seiner Karriere. Möge er uns noch lange erhalten bleiben. Die MotoGP wäre sehr viel ärmer ohne ihn.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 23.02., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 23.02., 11:40, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr.. 23.02., 14:10, Das Erste
    Sportschau
  • Fr.. 23.02., 14:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 23.02., 14:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 23.02., 16:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 23.02., 16:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 23.02., 16:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 23.02., 18:15, Motorvision TV
    Racing Files
  • Fr.. 23.02., 18:45, Motorvision TV
    Goodwood
» zum TV-Programm
16