DTM: Oschersleben gibt sich nach Rauswurf kämpferisch

Von Andreas Reiners
DTM
2016: Kein DTM-Event in Oschersleben

2016: Kein DTM-Event in Oschersleben

Es war ein Paukenschlag: Die DTM wird 2016 um Oschersleben einen Bogen machen. Stattdessen fährt die Tourenwagen-Serie nach einem Jahr Pause wieder in Budapest.

Weniger überraschend waren hingegen die Reaktionen der Fans, die die Entscheidung nicht nachvollziehen können und ihrem Unmut über die sozialen Netzwerke Luft machten («Ihr spinnt ja!»).

Was aber vor allem den Fans rund um die nördlichste Rennstrecke Deutschlands Hoffnungen machen kann: Die Betreiber in Oschersleben geben sich kämpferisch. Auch wenn nicht nur die Entscheidung gegen Oschersleben selbst, sondern auch die Art und Weise (laufender Vertrag, zu wenig verkaufte Tickets) in der Magdeburger Börde keine Jubelstürme ausgelöst hatte.

«Das ist wie in der Politik. Natürlich ist man vom Partner enttäuscht, trotzdem muss man in Verhandlung bleiben», sagte Geschäftsführer Thomas Voss der «Volksstimme». Auch die ITR hatte signalisiert, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen sei, was die Rolle Oscherslebens im Kalender 2017 angehe. Laut Voss wolle man Mitte des nächsten Jahres wieder die Gespräche aufnehmen.

Voss versicherte zugleich auch, dass Oschersleben durch den Rückzug des Zugpferds DTM keine finanziellen Schwierigkeiten bekomme. «Das Leben geht weiter. Wir wären schlechte Kaufleute, wenn wir das Überleben der Arena nur von einer Veranstaltung abhängig machen», sagte er. So schauen 2016 unter anderem die TCR International Series und das ADAC GT Masters in Oschersleben vorbei.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 27.10., 18:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 27.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 27.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 27.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 27.10., 20:01, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di. 27.10., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 27.10., 21:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
6DE