DTM Training Hockenheim: Audi zum Auftakt vorne

Von Andreas Reiners
DTM
Edo Mortara

Edo Mortara

Die ersten 30 Minuten DTM zum Saisonauftakt in Hockenheim sind rum: Im ersten freien Training setzte Audi durch Edo Mortara die Bestzeit, Jamie Green wurde Zweiter vor Bruno Spengler.

Die Motoren dröhnen wieder: Nach 202 rennfreien Tagen eröffnete das freie Training am Freitag das erste Rennwochenende der neuen DTM-Saison in Hockenheim. Strahlender Sonnenschein sorgte für beste Bedingungen.

Das erste Zeitentableau am frühen Freitagabend war bunt gemischt, Audi setzte dabei die erste Bestzeit des Wochenendes. Edoardo Mortara fuhr in 1:34,217 Minuten die Bestzeit und verwies seinen Markenkollegen Jamie Green mit fast einer halben Sekunde Vorsprung auf Platz zwei. Green war im Vorjahr Vizemeister geworden, Mortara Gesamtvierter.

Ein erster Eindruck zeigt also, dass der RS 5 DTM schnell unterwegs ist, denn die Ingolstädter belegten mit Mattias Ekström und Nico Müller auf den Plätzen vier und fünf sowie Timo Scheider drei weitere Ränge in den Top Ten.

BMW scheint durch die Zugeständnisse (wir berichteten) wie von den Verantwortlichen erhofft zumindest ein wenig aufgeholt zu haben. Bruno Spengler wurde hinter dem Audi-Duo Dritter, Augusto Farfus Sechster und Tom Blomqvist Achter. Die Top Ten kompolettierten die Mercedes von Daniel Juncadella (7.) und Paul di Rest auf Zehn. Mercedes-Mann Maximilian Götz hat die erste Session komplett verpatzt: Für ihn war das Training bereits nach knapp zehn Minuten nach einem Ausflug ins Kiesbett beendet.

Das zweite freie Training findet am Samstag ab 11.20 Uhr statt.

Die TV-Zeiten und der Zeitplan im Überblick:

DTM im TV:

Samstag 13.45 – 14.15 Uhr: Live-Übertragung Qualifying 1 Einsfestival

Samstag 15.30 – 17.00 Uhr: Live-Übertragung ARD Rennen 1
Samstag 21.30 Uhr: Highlights Sport1
Sonntag 12.25 – 12.55 Uhr: Live-Übertragung Qualifying 2 Einsfestival

Sonntag 14.15 – 15.55 Uhr : Live-Übertragung ARD Rennen 2
Sonntag ab 18.30 Uhr: Zusammenfassung n-tv
Sonntag 22.15 Uhr: Highlights Sport1

Der komplette DTM-Zeitplan:

Samstag 11.20 – 11.50 Uhr: Freies Training 2

Samstag 13.50 – 14.10 Uhr: Qualifying Rennen 1

Samstag 16.03 – 16.43 Uhr: Rennen 1
Sonntag 10.00 – 10.30 Uhr: Freies Training 3

Sonntag 12.30 – 12.50 Uhr: Qualifying Rennen 2

Sonntag 14.33 – 15.33 Uhr: Rennen 2

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 22:00, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • So. 29.11., 22:05, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 29.11., 22:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
» zum TV-Programm
8DE