DTM Training Spielberg: Audi-Quartett ganz vorne

Von Andreas Reiners
DTM
Edo Mortara war der Schnellste

Edo Mortara war der Schnellste

Audi hat einen starken Start in den Rennsonntag der DTM auf dem Red Bull Ring in Spielberg erwischt. Die Ingolstädter fuhren mit vier Autos ganz nach vorne.

Die Bestzeit setzte in der 30-minütigen Session am Vormittag Spielberg-Spezialist Edoardo Mortara. Der Schweizer war am Samstag im ersten Rennen des Wochenendes Dritter geworden, in den Sonntag startetet er mit der schnellsten Runde (1:22,654).

Hinter ihm reihten sich mit Jamie Green, Timo Scheider und Mike Rockenfeller drei weitere Audi ein. Nach einem eher durchschnittlichen ersten Rennen setzte Audi allerdings noch ein weiteres Ausrufezeichen, indem insgesamt sieben der acht Boliden in die Top Ten fuhren. Mattias Ekström, Adrien Tambay und Nico Müller fuhren auf die Ränge sieben bis neun.

Enttäuschend verlief der Auftakt für Mercedes und BMW. Nachdem Mercedes am Samstag ein Debakel erlebte, hielt wie schon am Vortag der Gesamtführende Paul di Resta als Fünfter die Fahn der Stuttgarter hoch, Rookie Esteban Ocon wurde Zehnter.

Und BMW? Nachdem die Münchner das erste Rennen des Wochenendes eindrucksvoll dominiert hatten, fuhr lediglich Tom Blomqvist als Sechster in die Top Ten.

DTM im TV:


Sonntag 12.45 – 13.15 Uhr: Live-Übertragung Qualifying 2 Einsfestival

Sonntag 15.00 – 16.30 Uhr : Live-Übertragung ARD Rennen 2
Sonntag 22.30 Uhr: Highlights Sport1
Montag ab 00.10 Uhr: Zusammenfassung n-tv

Der DTM-Zeitplan:

Sonntag 12.50 – 13.10 Uhr: Qualifying Rennen 2

Sonntag 15.13 – 16.13 Uhr: Rennen 2

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
  • Mo. 30.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
» zum TV-Programm
7DE