Cameron Donald vierter Mann

Von Helmut Ohner
Endurance-WM
Cameron Donald fährt 2011 neben der TT auch Langstrecke

Cameron Donald fährt 2011 neben der TT auch Langstrecke

Bereits Ende des letzten Jahres wurde die Gründung des Honda TT Legenden Teams verkündet. Jetzt steht auch der Reservefahrer fest.

Das Honda TT Legenden Team wird heuer mit Steve Plater, John McGuinness und Keith Amor in der Langstrecken-Weltmeisterschaft an den Start gehen. «Die Idee für dieses Team kam von Honda Motor Europe», erklärt Team-Manager Neil Tuxworth. «Steve, John und Keith vereinen Schnelligkeit und Zuverlässigkeit, das ist für Langstreckenrennen genau die richtige Mischung.»

Für die beiden 24-Stunden-Rennen in Magny-Cours und Le Mans wurde in den letzten Wochen noch ein Reservefahrer gesucht und in Cameron Donald gefunden. «Cameron ist die perfekte Ergänzung für unsere Mannschaft. Er bringt viel Erfahrung mit und hat in der Vergangenheit zur Genüge bewiesen, dass er schnell ist», hält Tuxworth fest.

«Das ist für mich eine besondere Ehre, Teil dieses Teams sein zu dürfen. Deshalb habe ich auch keinen Augenblick gezögert, als mich Neil gefragt hat, ob ich mir die Rolle des Reservefahrers vorstellen kann», so der zweifache TT-Sieger.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 13:20, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi. 02.12., 14:15, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mi. 02.12., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi. 02.12., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mi. 02.12., 16:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 02.12., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 02.12., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 02.12., 17:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 02.12., 19:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mi. 02.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE