Tommy Bridewell fährt Acht-Stunden-Rennen in Suzuka

Von Helmut Ohner
Endurance-WM

Auch wenn noch einige Monate bis zum Rennen vergehen, freut sich Tommy Bridewell schon jetzt auf seine Premiere beim Acht-Stunden-Rennen in Suzuka.

Zusammen mit Josh Brookes bildet Tommy Bridewell dieses Jahr das Milwaukee Yamaha Team für die britische Superbike-Meisterschaft. Der Achtplatzierte der abgelaufenen BSB-Saison wird heuer im Juli für Monster Energy Yamaha Austria auch am prestigeträchtigen Langstreckenklassiker in Suzuka teilnehmen.

«Wir werden höchstwahrscheinlich mit zwei Teams beim Acht-Stunden starten. Katsuyuki Nakasuga und Josh Brookes werden beim Versuch dieses Rennen zu gewinnen unsere Speerspitze bilden. Wer sich mit ihnen das Motorrad teilt, wird erst im allerletzten Moment entschieden. Igor Jerman, Rick Olsen, Sheridan Morais und Tommy Bridewell dürfen sich Hoffnungen auf diesen Platz machen», stellt Teamchef Mandy Kainz klar.

«Nachdem mir Josh einiges über diese Veranstaltung erzählt hat, kann ich es nicht mehr erwarten, endlich selbst bei diesem Rennen dabei zu sein», fiebert der junge Brite seiner Premiere beim Acht-Stunden-Rennen entgegen. «Um der Hitze und den langen Distanzen auf dieser kräfteraubenden Strecke gewappnet zu sein, habe ich mein Training bereits umgestellt. Ich werde auf alle Fälle mein Bestes geben.»

Weblinks

siehe auch

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 03.08., 19:00, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 19:00, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mo. 03.08., 19:05, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 03.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 03.08., 19:30, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 03.08., 19:30, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 21:06, 3 Sat
Traumseen der Schweiz II
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:45, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
17