YART: Mit Neukirchner, Parkes und Silva nach Le Mans

Von Helmut Ohner
Sheridan Morais: MotoAmerica statt Endurance-WM

Sheridan Morais: MotoAmerica statt Endurance-WM

Max Neukirchner, Broc Parkes und Ivan Silva es sollen für Yamaha Austria Racing beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans richten. Sheridan Morais steht für den Auftakt der Endurance-WM nicht zur Verfügung.

Eigentlich hätte Sheridan Morais beim Auftakt zur Endurance-Weltmeisterschaft im Team von Yamaha Austria Racing seinen Verpflichtungen beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans nachkommen müssen, doch der Südafrikaner unterschrieb kürzlich bei RS Racecraft einen Vertrag für die amerikanische Meisterschaft und ersuchte Teamchef Mandy Kainz um Freigabe für den ersten Lauf der MotoAmerica auf dem Circuit of the Americas.

«Sheridan hat mich angerufen und mir mitgeteilt, dass er einen lukrativen Vertrag für die MotoAmerica an Land gezogen hat. Leider kommt es Mitte April zu einer Terminkollision. Nachdem er in Le Mans ohnedies nur die Rolle des Reservefahrers gehabt hätte, wollte ich ihm nicht im Weg stehen», erläutert der österreichische Teamboss. «Mit Max Neukirchner, Broc Parkes und Ivan Silva steht mir ein hochklassiges Trio zur Verfügung, mit dem man jedes Rennen gewinnen kann.»

Neukirchner und Silva unterzogen vergangene Woche auf dem Pannonia-Ring die neue Elektronik an der Yamaha YZF-R1 einem ersten Funktionstest. Für den Spanier war es gleichzeitig eine Belastungsprobe für sein beim Bol d’Or Ende September gebrochenes Bein. «Bevor ich Sheridan die Freigabe erteilt habe, wollte ich wissen, ob Ivan nach seiner Verletzung wieder in der Lage ist, schnell Motorrad zu fahren», so Kainz.

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 07.07., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 07.07., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 07.07., 14:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Do.. 07.07., 15:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 07.07., 15:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 10. Rennen: Marrakesch, Highlights
  • Do.. 07.07., 15:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 07.07., 15:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Do.. 07.07., 16:00, ORF Sport+
    LIVE Extreme E 2022 - 2. Rennen Island Xpris Sardinien aus Sardinien
  • Do.. 07.07., 18:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 10. Rennen: Marrakesch, Highlights
  • Do.. 07.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
3AT