Lokalmatador Merhi unschlagbar

Von Annette Laqua
F3 Euro Series
Beim Test ganz vorne: Roberto Merhi

Beim Test ganz vorne: Roberto Merhi

Roberto Merhi fuhr die schnellste Rundenzeit beim zweiten Testtag der Formel-3-Euroserie in Valencia.

Während die anderen Piloten sich eifrig die Zähne an der Bestzeit von Roberto Merhi ausbissen, stand der Spanier zusammen mit Freunden an der Boxenmauer und freute sich über jeden, der nicht schneller war als er. «Ich musste zuschauen, weil meine Kupplung kaputt war und die Zeit nicht mehr für einen Wechsel gereicht hätte», sagte der neue Prema-Mann.
Merhis härtester Verfolger sollte schliesslich Kimija Sato sein, der neu in die Euroserie eingestiegene Japaner hinterliess in Valencia einen tollen Eindruck. Höflich ging der erste Dank an sein Team: «Sie haben mir alles gesagt, was ich tun muss, um schnell zu sein, um die Reifen aufzuwärmen, um Bestzeiten zu fahren und vieles mehr. Mit dem zweiten Platz bin ich richtig glücklich.»

Nigel Melker freute sich über Rang drei, auch er war noch schneller als der beste Signature-Pilot. Die Ehre der besten Mannschaft des vergangenen Jahres rettete Carlos Muñoz mit seinem vierten Platz. Muñoz erwies sich übrigens beim Valencia-Test auch im Vorjahr schon als besonders schnell. Gianmarco Raimondo, Marco Wittmann, Felix Rosenqvist und Daniel Juncadella vervollständigten die Top 8.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 10:30, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 20.01., 10:50, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi. 20.01., 11:30, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 20.01., 12:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 20.01., 13:00, OKTO
    Mulatschag
  • Mi. 20.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 20.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 20.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 20.01., 17:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 20.01., 18:40, Motorvision TV
    Spotted
» zum TV-Programm
6AT