Viermal Motopark

Von Annette Laqua
F3 Euro Series
In Macau noch glücklos, jetzt in der Euroserie: Kimiya Sato

In Macau noch glücklos, jetzt in der Euroserie: Kimiya Sato

Mit vier Fahrern aus drei Kontinenten tritt die Motopark Academy in der Formel-3-Euroserie 2011 an.

Kimiya Sato vertritt Asien. Der Japaner fuhr zwei Jahre in der B-Klasse der japanischen Formel 3 und arbeitete zum ersten Mal in Macau mit der Motopark Academy zusammen. Beim Test in Valencia überraschte er mit den Rängen vier im Regen und zwei im Trockenen und war Schnellster des Motopark-Quartetts.
Für Amerika geht Gianmarco Raimondo ins Rennen. Er stammt aus Kanada, hat aber Wurzeln in Italien. Dort bestritt er auch die Formel-3-Meisterschaft, als Timo Rumpfkeil persönlich ihn bei Tests sah und ansprach. «Wir hatten den Vertrag unterschrieben, bevor er auch nur einmal in unserem Auto sass», grinste der Teamchef.

Europa wird bei der Motopark Academy durch den Polen Kuba Giermaziak und den Schweden Jimmy Eriksson repräsentiert. Beides sind alte Bekannte des Teams aus Oschersleben, gehen aber wie ihre beiden Teamkollegen in diesem Jahr erst in ihre erste volle Saison in der Euroserie.

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
8DE