Bianchis dritte Pole

Von Annette Laqua
Wieder Schnellster: Jules Bianchi

Wieder Schnellster: Jules Bianchi

Langsam wird es langweilig: Jules Bianchi war wieder einmal Schnellster im Qualifying der Formel-3-Euroserie.

Zur Mitte der Session hatte noch Valtteri Bottas die erste Position inne, doch Bianchi lauerte mit einem Rückstand von nur 0,026 Sekunden hinter dem Franzosen. Außerdem rangierte Esteban Gutierrez, der nur 0,08 Sekunden langsamer war als Bottas, auf Platz drei. Christian Vietoris hatte als Vierter ebenfalls einen Rückstand von unter 0,1 Sekunden.
Dann kamen alle zum Reifenwechsel an die Box. Nachdem die Hatz wieder los ging, zog zuerst Bianchi an Bottas vorbei. Eine halbe Minute später war auch Gutierrez schneller als der Finne, der fortan den dritten Rang belegte. Auf diesem blieb er bis zum Schluss der Session.

Dabei hatte er noch Glück, dass der Schlussangriff von Sam Bird knapp hinter ihm endete. Der Mücke-Pilot verdrängte aber Mika Mäki auf den fünften Rang. Der Finne, der von zwei Wochen in Oschersleben seinen ersten Podestplatz des Jahres holte, war damit auch bester Volkswagen-Pilot im Feld der 25 Fahrer.

Hinter Mäki reihten sich Alexander Sims, Jean Karl Vernay und Christian Vietoris ein. Der Deutsche, der nur wenige Minuten vom Nürburgring entfernt wohnt, konnte seine gute Leistung vom Test nicht wiederholen. Am Mittag fuhr er noch die schnellste Rundenzeit.

Henkie Waldschmidt und Stefano Coletti komplettierten die Top Ten für das morgige elfte Saisonrennen der Formel-3-Euroserie.

Mehr über...

Weiterlesen

    Siehe auch

    Kommentare

    Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

    Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

    Mathias Brunner
    Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
    » weiterlesen
     

    TV-Programm

    • Mo.. 08.08., 23:40, Motorvision TV
      Australian Motocross Championship 2022
    • Di.. 09.08., 00:30, Eurosport
      Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
    • Di.. 09.08., 01:30, Eurosport 2
      Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
    • Di.. 09.08., 01:45, Hamburg 1
      car port
    • Di.. 09.08., 02:00, Eurosport 2
      Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
    • Di.. 09.08., 02:30, Eurosport 2
      Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
    • Di.. 09.08., 03:45, Hamburg 1
      car port
    • Di.. 09.08., 04:00, Motorvision TV
      Top Speed Classic
    • Di.. 09.08., 05:15, Hamburg 1
      car port
    • Di.. 09.08., 05:25, Motorvision TV
      Car History
    » zum TV-Programm
    3AT