ESM-Honda Aufgebot komplett, neues LMP2-Coupé da

Von Oliver Runschke
FIA WEC
Noch gibt es keine Bilder vom neuen Honda, aber in dieser Woche will ESM erstmals testen

Noch gibt es keine Bilder vom neuen Honda, aber in dieser Woche will ESM erstmals testen

Erster Test mit dem neuen Honda-LMP2-Coupé steht in dieser Woche an, Fahreraufgebote für WEC und USC sind komplett.

Während die übrigen WEC-Teams noch ihren Jet-Lag von Finale in Interlagos pflegen, stecken die Neueinsteiger von Extreme Speed Motorsport bis zum Hals in den Vorbereitungen für die erste WEC-Saison. Eile ist bei dem Team von Scott Sharp allerdings auch geboten: Die Mannschaft aus Florida startet 2015 nicht nur in der WEC, sondern auch bei den Langstreckenrennen der United SportsCar Championship (USC) und dort steht Ende Januar bereits mit den 24h von Daytona das erste Event im Kalender. Das erste Chassis für das neue LMP2-Coupé von Honda, der HPD-04b ist mittlerweile in den USA eingetroffen, der erste Test steht noch in dieser Woche an.

Pünktlich vor dem ersten Test mit dem von Wirth Research in England gebauten Coupé steht nun auch das Fahreraufgebot von ESM. David Heinemeier Hansson, Welt-Cup-Sieger in der GTE-Am im Young Driver-Aston Martin, kehrt nach einem Jahr in der GT-Klasse wieder zu den LMP2 zurück, dazu ergänzt Jon Fogarty das Aufgebot. 

Fogarty, einst einer der schnellsten Fahrer in der Grand-Am, bildet mit Johannes van Overbeek und Ed Brown, dem Chef von Hauptsponsor Tequila Patron ein rein amerikanisches Duo. Teamchef Sharp teilt sich das Cockpit mit Ryan Dalziel und mit Heinemeier Hansson. Extreme Speed wird mir diesen Kombinationen bei allen WEC-Läufen und den vier geplanten USC-Rennen starten. 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do. 26.11., 17:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 17:55, Spiegel TV Wissen
    Rosberg über Rosberg
  • Do. 26.11., 19:15, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 26.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 26.11., 20:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 26.11., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 22:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE