Lotus und Fauzy sind happy

Von André Zengler
Fairuz Fauzy im Lotus T127 beim Test in Jerez

Fairuz Fauzy im Lotus T127 beim Test in Jerez

Der erste Streckentag des neuen Autos lief sehr zufriedenstellend für Lotus und vor allem für den Fahrer.

Es war das erste Mal, dass sich das neu formierte Team von Lotus an einem offiziellen Test mit seinen Wettbewerbern gemessen hat. Dafür lief es beachtlich. Der neue T127 fuhr mit Testfahrer Fairuz Fauzy 76 Runden und wurde nur von Kinderkrankheiten behindert. So streikte fast während des gesamten Testtages die Servolenkung, dazu gab es anfangs Temperaturprobleme, die aber schnell behoben wurden.

Technik-Chef Mike Gascoyne war entsprechend zufrieden: «Das war ein sehr guter Tag für das gesamte Team. Für Fairuz war in den wechselnden Bedingungen und den Umständen sicher nicht einfach, aber er hat keine Fehler gemacht.»

Auch der Fahrer war happy: «Hier anzukommen und gleich 76 Runden fahren zu können, ist sehr gut. Nun habe ich die für meine Super-Lizenz erforderlichen 300km absolviert. Ohne Servolenkung war es sehr schwer im trockenen, im nassen war es einfacher. Ich bin sicher etwas konservativ gefahren, aber sehr zufrieden mit dem heutigen Tag.»

Am Ende landete Fauzy auf dem vorletzten Rang, ohne eine wirkliche Zeit auf trockener Bahn gefahren zu sein. Dahinter rangierte noch Timo Glock, der mit seinem Virgin wieder kaum zum Fahren kam.

Die beiden nächsten Tage steigt nun Heikki Kovalainen in den Lotus, bevor dann am Samstag Jarno Trulli übernimmt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 19.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 19.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 19.05., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do.. 19.05., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 19.05., 06:08, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 19.05., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 19.05., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 19.05., 06:26, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 19.05., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 19.05., 06:45, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
3AT