Haas 2017: Kevin Magnussen neben Grosjean bestätigt

Von Mathias Brunner
Formel 1
Kevin Magnussen

Kevin Magnussen

​Eines der weniger gut gehüteten Geheimnisse der Formel 1 ist keines mehr: Der US-amerikanische Rennstall von Gene Haas hat die Verpflichtung des Dänen Kevin Magnussen in Brasilien bestätigt.

Kevin Magnussen wird für mindestens zwei Jahre ein Haas-Pilot: Der US-amerikanische Rennstall hat den 24jährigen Dänen für 2017 und 2018 unter Vertrag genommen. Damit hat Magnussen genau das bekommen, was er bei Renault vermisst hatte: «Ich spürte von Renault kein Wunsch auf längerfristige Bindung.»

Teambesitzer Gene Haas: «Kevin stand von Anfang an auf unserer Wunschliste. Wir finden, er hat in sehr kurzer Zeit in der Formel 1 einiges erreicht, und wir glauben, mit uns kann er noch viel mehr erreichen. Wir sind davon überzeugt, mit Kevin und Romain Grosjean haben wir eine ganz starke Fahrerpaarung.»

Kevin Magnussen: «Ich bin sehr froh, dass das geklappt hat, das ist für mich eine prima Gelegenheit. Ich glaube fest daran, dass Haas in der zweiten Saison enorme Fortschritte erzielen kann. Gene Haas hat für die Formel 1 einen klaren Plan, und ich freue mich, Teil dieses Plans zu sein.»

Damit hat sich bestätigt, was Esteban Gutiérrez selber auf Facebook veröffentlicht hatte: Die Wege von Haas und des Mexikaners trennen sich. Gutiérrez’ letzte Formel-1-Chance dürfte Manor sein.

Folgen Sie uns auch auf Facebook! Dort finden Sie News aus der Automobil-Welt von SPEEDWEEK.COM.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 25.01., 07:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Mo. 25.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo. 25.01., 09:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 25.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 25.01., 10:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mo. 25.01., 10:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 25.01., 11:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 25.01., 12:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 25.01., 13:10, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 25.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE