Nico Rosberg, Lewis Hamilton: Das sagt die Statistik

Von Mathias Brunner
Formel 1
Nico Rosberg und Lewis Hamilton

Nico Rosberg und Lewis Hamilton

​SPEEDWEEKipedia: Leser fragen, wir finden die Antwort. Heute: Der Vergleich zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton zeigt – der Deutsche liegt zwar in der WM vorne, in der Statistik aber hinten.

In loser Reihenfolge gehen wir in Form von «SPEEDWEEKipedia» auf Fragen unserer Leser ein. Dieses Mal will Nina-Lara Wächter aus Berlin wissen: «Es ist doch immer davon die Rede, dass Nico Rosberg und Lewis Hamilton gleich behandelt werden. Aber was bedeutet das zum Beispiel bei den Motoren? Wer hat da fürs Finale von Abu Dhabi den frischeren? Und könnt ihr mal ein paar andere Zahlen zeigen, wo Rosberg gemessen an Hamilton steht?»

Mercedes-Benz bestätigt: Wenn Nico Rosberg und Lewis Hamilton ins WM-Finale gehen, haben beide Motoren mehr als 2000 Kilometer auf dem Buckel, wobei Nicos Antriebseinheit geringfügig mehr Laufleistung aufweist.

Was die Vergleiche angeht, müssen wir differenzieren. Die absoluten Zahlen aus allen Rennen von Rosberg und Hamilton werden dadurch verzerrt, dass Hamilton von Anfang an bei einem siegfähigen Team fahren konnte (ab 2007 bei McLaren), Nico Rosberg debütierte zwar ein Jahr früher, bewegte dann aber vier Jahre lang einen mittelprächtigen Williams, dann wechselte er in der Aufbauphase zu Mercedes (Ende 2009 aus dem BrawnGP-Rennstall hervorgegangen).

Erst 2012, in seinem dritten Jahr bei Mercedes, seinem siebten in der Formel 1 insgesamt, konnte er ein Rennen gewinnen, in China.
Am fairsten finden wir den direkten Vergleich, seit Rosberg und Hamilton gemeinsam bei Mercedes-Benz fahren, also seit Anfang 2013.

Hier sieht es nach 77 Rennen im gleichen Team so aus:

Pole-Positions
Rosberg: 29
Hamilton: 35

Schnellste Rennrunden
Rosberg: 16
Hamilton: 19

Siege
Rosberg: 22
Hamilton: 31

Zweite Ränge
Rosberg: 22
Hamilton: 12

Dritte Ränge
Rosberg: 5
Hamilton: 11

Podestplatzierungen
Rosberg: 49
Hamilton: 54

Top-10-Platzierungen
Rosberg: 68
Hamilton: 69

WM-Punkte
Rosberg: 1177
Hamilton: 1309

WM-Titel
Rosberg: 0
Hamilton: 2

Folgen Sie uns auch auf Facebook! Dort finden Sie News aus der Automobil-Welt von SPEEDWEEK.COM.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 03.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sportmosaik - Österreich-Schweden in Gelsenkirchen" vom 29.11.1973
Mi. 03.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv
Mi. 03.06., 12:35, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Kranke Seele bei Spitzensportlern" vom 31.10.2004
Mi. 03.06., 12:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Wenn Pferde schreien könnten" vom 16.11.1981
Mi. 03.06., 13:05, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Die Zukunft des Doping" vom 04.10.2009
Mi. 03.06., 13:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sportmosaik - Radsport: Die Qualen der Letzten" vom 28.06.1973
Mi. 03.06., 13:35, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Gen-Pferd" vom 23.10.2005
Mi. 03.06., 13:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Porträt Hans Orsolics" vom 09.12.1985
Mi. 03.06., 14:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv
Mi. 03.06., 14:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Drama Lanzinger" vom 09.03.2008
» zum TV-Programm