Campos wird HRT F1 Team

Von Peter Hesseler
Formel 1
Gibt es für Bruno Sennas Formel 1-Ambitionen doch ein Happy End?

Gibt es für Bruno Sennas Formel 1-Ambitionen doch ein Happy End?

Unter der neuen Teamführung mit dem Deutschen Colin Kolles werden Änderungen beim spanischen Neuling Campos durchgezogen, der Donnerstag präsentiert.

Wie gestern angekündigt wird aus dem Team Campos Meta 1 künftig HRT F1 Team (Hispania Racing F1 Team).

Nach der Demission des Teamgründers Adrian Campos wird somit eine engere Verbundenheit mit Spanien zur Schau getragen. Die Basis des Teams bleibt in Murcia. Die südspanische Region gilt auch als potenzieller Förderer des Rennstalls und wird die Umbennnung sicher entsprechend goutieren.

Das Team wird morgen vorgestellt, dem Vernehmen nach mit Bruno Senna und dem Inder Karun Chandhok als Fahrern. Und kommende Woche in Bahrain (14. März) ohne Vortests in die neue Saison durchstarten.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 06.06., 12:15, Einsfestival
Meine Traumreise nach Marokko
Sa. 06.06., 12:15, Schweiz 2
Stippvisite - Der Nürburgring
Sa. 06.06., 12:50, Motorvision TV
Bike World
Sa. 06.06., 13:45, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Sa. 06.06., 14:40, DMAX
Youngtimer Duell
Sa. 06.06., 14:40, Motorvision TV
FIM Superenduro World Championship
Sa. 06.06., 14:40, Motorvision TV
FIM X-Trial World Championship
Sa. 06.06., 15:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Sa. 06.06., 15:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Sa. 06.06., 15:35, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm