Benefiz-Kick: Nowitzki & Mick Schumacher wieder dabei

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki lädt am 3. Juli 2017 Sportgrössen und -fans zum Benefiz-Fussballspiel «Champions for Charity» in die Opel Arena nach Mainz ein. Miro Klose und Mika Häkkinen kicken auch wieder mit.

Die erste Auflage des Benefiz-Fussballspiels zu Ehren von Michael Schumacher lockte knapp 25.000 Zuschauer in die Mainzer Opel Arena. Dort stellten sich Fussball-Stars wie Lukas Podolski und Miro Klose gemeinsam mit Ex-Boxer Henry Maske und Mitorganisator Dirk Nowitzki sowie weiteren Sport-Stars einer Mannschaft aus Rennfahrern, zu der auch Mika Häkkinen und Mick Schumacher gehörten. Die Piloten unterlagen im vergangenen Jahr der All-Star-Mannschaft des Basketball-Profis, der mit seinem Team einen 9:6-Sieg feiern durfte.

Die beiden Vollgas-Profis werden genauso wie Klose auch in diesem Jahr wieder dabei sein und für den guten Zweck mitkicken. Der Anpfiff erfolgt diesmal am 3. Juli in der Opel Arena in Mainz. Alle Erlöse des Spiels kommen Projekten der Dirk Nowitzki Stiftung und der Keep Fighting-Initiative von Michael Schumachers Familie zugute.

Nowitzki freut sich: «Dass Champions for Charity in diesem Sommer schon zum zweiten Mal stattfinden wird, freut mich sehr! Im letzten Jahr haben wir in Mainz ein grandioses Event für die ganze Familie erlebt – mit allem, was dazu gehört: Top-Athleten, jede Menge Tore und vor allem ein Weltklasse-Publikum. Unser Ziel ist es auch in diesem Jahr, dass Spieler und Zuschauer gemeinsam Spass haben.»

«Michael Schumachers Benefiz-Spiele sind legendär und es war immer eine Ehre und ein grosser Spass für mich, dabei sein zu dürfen. Besonders freut es mich natürlich, dass Mick Schumacher wieder dabei ist, wenn wir zu Ehren seines Vaters kicken. Auch in diesem Jahr werden wir die Tradition fortführen und in Michaels Sinn gemeinsam gute und wichtige Projekte unterstützen», erklärt der Star der Dallas Mavericks.

«Für mich ist es eine Selbstverständlichkeit, dass ich bei Champions for Charity dabei bin», betont Mick Schumacher. «Beim Match im vergangenen Jahr kam ich kaum aus dem Lachen heraus, und es ist ein gutes Gefühl, wenn man karitative Zwecke unterstützen kann. Diese Kombination aus Spass und Sinn ist perfekt in meinen Augen. Ich freue mich, dass Dirk, all die anderen Spieler und die Zuschauer im Stadion das genauso sehen; und ich freue mich auf ein unterhaltsames Spiel.»

Neben dem Promi-Fussballspiel erwartet die Zuschauer wieder ein buntes Rahmenprogramm mit Musik und einer Fan-Meile vor dem Stadion. Diese wird erstmals um eine Vereinsmeile erweitert, auf der sich lokale Sportvereine präsentieren können.

Tickets für das Fussballspiel gibt es schon ab neun Euro ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auch im Netz. Besonders schnelle Fans können sich sogar einen Gratis-Eintritt sichern. Keep Fighting vergibt zehn freie Tickets für zwei Personen zum Match für die ersten zehn Einreichungen auf dem Keep-Fighting-Mosaik, die mit dem Hashtag «#C4C» gekennzeichnet sind.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 24.10., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 24.10., 19:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 24.10., 20:15, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Morocco Desert Challenge
» zum TV-Programm
6DE