Formel 1

Ungarn-GP im TV: Spannende Jagd auf die Pole erwartet

Von Otto Zuber - 29.07.2017 07:28

Die GP-Stars starten heute zum letzten Mal vor der Sommerpause in die Hatz um die Startaufstellung. Wer sich das Abschlusstraining zum Ungarn-GP nicht entgehen lassen will, findet hier alle TV-Zeiten.

Der Trainingsfreitag auf dem Hungaroring brachte eine Überraschung mit sich: Die Zeitenlisten der beiden Sessions führten nicht etwa Ungarn-GP-Rekordsieger Lewis Hamilton oder WM-Leader Sebastian Vettel an. In beiden Trainings war Red Bull Racing-Star Daniel Ricciardo der schnellste Mann.

Nichtsdestotrotz bleibt der Australier vorsichtig, wenn es um seine Chancen auf die Pole-Position geht. Er weiss, dass die Silberpfeile pünktlich zum Qualifying jeweils noch einmal aufdrehen können. «Aber auf dieser Strecke, die kaum Geraden oder schnelle Kurven hat, profitieren wir nicht so stark vom Vorteil der Mercedes-Power», gibt Hamilton seinerseits zu bedenken. Der Brite schaffte es am Ende des Tages nur auf den fünften Platz.

Allerdings fuhr der dreifache Champion seine Bestzeit auf der weichen Reifenmischung, während Ricciardo, der 0,324 sec schneller als der Sternfahrer blieb, auf den superweichen und somit schnelleren Gummis unterwegs gewesen war. Deshalb erwartet auch Hamilton einen engen Spitzenkampf, in dem die Ferrari-Fahrer Vettel und Kimi Räikkönen sowie Valtteri Bottas im zweiten Silberpfeil ein Wörtchen mitreden könnten.

Wer die Jagd auf die Pole-Position live im TV mitverfolgen will, hat die Qual der Wahl. Denn gleich mehrere deutschsprachige Sender übertragen das Qualifying zum Ungarn-GP live. Bei der letzten freien Trainingsstunde ist die Auswahl deutlich geringer: Live wird dieses nur auf dem Bezahl-Sender Sky gezeigt. RTL liefert vor dem Abschlusstraining eine Zusammenfassung aller Highlights des dritten Trainings.

Der Ungarn-GP im TV

Samstag, 29. Juli
0.00: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
1.30: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
8.00: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
9.30: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
10.55: Sky Sport 1 – 3. Freies Training
12.30: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
13.00: RTL – Freies Training Highlights
13.45: ORF1 – Qualifying Vorberichte
13.45: RTL – Qualifying
13.50: Sky Sport 1 – Qualifying
13.55: SRF2 – Qualifying
13.55: ORF1 – Qualifying
18.30: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
20.30: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung

Sonntag, 30. Juli
2.15: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
3.30: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
6.30: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
7.45: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
12.45: ORF1 – Vorberichte
13.00: RTL – Countdown
13.00: Sky Sport 1 – Vorberichte
13.25: ORF1 – GP Ungarn
13.30: SRF2 – GP Ungarn
13.55: Sky Sport 1 – GP Ungarn
14.00: RTL – GP Ungarn
15.45: RTL – Siegerehrung und Highlights
16.00: Sky Sport 1 – Analysen und Interviews
16.15: ORF1 – Analyse
17.15: GP Ungarn Wiederholung
18.15: n-tv – GP Ungarn kompakt
19.15: Sky Sport 2 – GP Ungarn Wiederholung

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 25.02., 03:45, Hamburg 1
car port
Di. 25.02., 04:15, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Di. 25.02., 05:10, Motorvision TV
High Octane
Di. 25.02., 05:15, Hamburg 1
car port
Di. 25.02., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Di. 25.02., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit PULS 4 News
Di. 25.02., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Di. 25.02., 07:15, Motorvision TV
Nordschleife
Di. 25.02., 08:30, Motorvision TV
High Octane
Di. 25.02., 10:20, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
69