Lotus kündigt Steigerung an

Von Peter Hesseler
Formel 1
Lotus-Strategen Dieter Gaß und Mike Gascoyne

Lotus-Strategen Dieter Gaß und Mike Gascoyne

Technikchef Mike Gascoyne sieht erstmals seit Teamgründung Licht am Ende des Tunnels und glaubt, Lotus Racing werde in Barcelona deutlich stärker sein.

Lotus Racing kommt mit einem komplett neuen Entwicklungspaket am Einsatzwagen T127 nach Barcelona zum Spanien-GP (7. bis 9. Mai). Technikchef Mike Gascoyne hofft, dass die Neuerungen sich «bei uns stärker auswirken als die technischen Verbesserungen der Gegner an deren Autos.»

Als Grund dafür sieht er den späten Startschuss für Lotus Formel-1-Rückehr im vorigen September, der den Designern keine Zeit gelassen habe, bei Saisonbeginn in der Fahrzeug-Aerodynamik viel mehr als Standardlösungen zu präsentieren.

Gleichzeitig nimmt die Arbeit der Fabrik in England laut Gascoyne langsam Fahrt auf, beginne mit Langzeitprojekten und erhöhe das Entwicklungstempo.

Lotus Racing liegt nach vier Rennen an Position 10 der Konstrukteurswertung und ist damit dem Plan entsprechend das beste der neuen Teams – vor HRT und Virgin Racing. [*Person Heikki Kovalainen*] belegt Rang 18 der Fahrerwertung, Jarno Trulli Rang 22.

[*Person Jarno Trulli*] zeigt sich beeindruckt von den neuen Lösungen an seinem Auto und sagt: «Ich denke, das wir in Spanien einen ordentlichen Schritt vorwärts machen.»

Das erwarten allerdings alle Fahrer für das kommende Wochenende.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 18.06., 14:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 Emirates Grand Prix De France 2021
  • Fr.. 18.06., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 18.06., 15:55, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Fr.. 18.06., 16:30, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Fr.. 18.06., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Fr.. 18.06., 17:40, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Fr.. 18.06., 17:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 18.06., 17:55, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Fr.. 18.06., 18:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Fr.. 18.06., 18:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
3DE