Red Bull Ring: GP-Strecke öffnet die Winterwelt

Von Otto Zuber
Formel 1
​Nach einer prall gefüllten Motorsportsaison präsentiert sich der Red Bull Ring ein weiteres Mal als Winterwelt: Für Freude der weissen Pracht und alle PS-Fans lohnt sich ein Ausflug in die Steiermark.

Die ersten Schneeflocken fallen in der Steiermark und mit dem Startschuss von «Winter am Ring» 2017/18 vom Samstag, 25. November, können die Besucher von 10 bis 18 Uhr zahlreiche Attraktionen kostenlos testen: Sowohl die wettkampftaugliche Biathlon-Schießanlage mit Lasergewehren als auch den Eislaufplatz auf der Terrasse der Bull’s Lane für Eisläufer, Eisstockschützen und Eishockeyspieler. Auf der 40 Meter langen Bullen-Rutsche geht es mit ordentlichem Tempo direkt ins Fahrerlager, wo sich im Sommer Max Verstappen, Daniel Ricciardo oder Marc Márquez auf ihre Rennen vorbereiten.

Tägliches Programm

Ob Minus- oder Plusgrade – der Spielberg ist mit Langlaufausrüstung, Skirollern, Rollerskates, Protektoren und Helmen gewappnet. Equipment für sämtliche Wetterlagen gibt es zum Verleih. Ein Besuch am Eröffnungswochenende zahlt sich in jedem Fall aus, denn unter anderem lockt der Fan-Shop im Welcome Center mit minus zehn Prozent auf das gesamte Sortiment. Welche Aktivitäten angeboten werden und über die aktuelle Wetterlage informieren das täglich aktualisierte Ampelsystem unter www.projekt-spielberg.com oder die «Winter am Ring»-Hotline unter +43 3577 202 27030.

Pferdestärken auf schwierigem Terrain

Am 25. November gehen natürlich auch wieder die Tore für die Winterfahrerlebniswelt des Projekt Spielberg auf. Die Besucher lernen die Grenzen des eigenen Autos bei winterlichen Fahrerlebnissen kennen oder nehmen in hauseigenen Boliden Platz. Auf speziell vorbereiteten Kursen bieten professionelle Instruktoren Wintertrainings für mehr Sicherheit im Straßenverkehr oder Drifttrainings für kontrollierte Querfahrt an.

Ab 2017/18 neu im Programm ist ein dreistündiges Wintertraining mit einem Mitsubishi Evo IX, einem Nissan 370Z oder dem eigenen Fahrzeug. Für alle Wünsche und Ansprüche wird ein passendes Motorsport-Paket geschnürt! Außerdem warten KTM X-Bows, Landrover-Fahrzeuge oder Winter-Buggies auf PS-Fans. Schickt Frau Holle genügend weiße Flocken vom Himmel, steht Spaß und Action mit Skidoos im Schnee nichts im Weg!

Wild im Gelände

Am Eröffnungswochenende stehen Erlebnisrunden mit einem Nissan 370Z zu speziellen Konditionen – 40 statt 30 Minuten oder 75 statt 60 Minuten – hoch im Kurs. Fliehkräfte können PS-Fans beim freien Driften mit dem eigenen Auto auf einer bewässerten Strecke ausreizen oder auf dem Go-Kart-Track im Rennmodus gegeneinander antreten. Die Indoor Trial Anlage mit insgesamt 16 Sektionen eignet sich für jedes Fahrniveau. Per E-Mail an fahrerlebnisse@projekt-spielberg.com erhalten Freunde der kalten Jahreszeit Informationen zu allen Fahrerlebnissen.

Alle Informationen zum Red Bull Ring finden Sie unter www.projekt-spielberg.com und in der Spielberg App.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 12:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 19.01., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 19.01., 14:30, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Di. 19.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 15:00, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 15:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 19.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 19.01., 16:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Di. 19.01., 16:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
5AT