Bahrain-GP im Fernsehen: Heute geht die Action los!

Von Otto Zuber
Formel 1
In Bahrain erwartet die GP-Stars eine besondere Herausforderung

In Bahrain erwartet die GP-Stars eine besondere Herausforderung

Die Formel-1-Stars dürfen heute, Freitag, endlich in Bahrain Gas geben. ORF und n-tv zeigen das zweite freie Training live. Alle weiteren Sendezeiten zum GP-Wochenende in der Wüste gibt’s hier.

Zwei Wochen nach dem Saisonauftakt in Melbourne geht die Formel 1 in die nächste Runde. Die GP-Stars dürfen sich auf dem Bahrain International Circuit austoben, die Action startet heute mit den ersten beiden freien Trainings, die jeweils 90 Minuten dauern. Grosse Wichtigkeit kommt dabei der zweiten Session zu, denn diese findet am Abend und somit unter ähnlichen Bedingungen wie das Qualifying und der zweite WM-Lauf statt.

Die erste Session geht bereits um 13h MESZ (14h Lokalzeit) über die Bühne und findet damit bei deutlich höheren Strecken- und Umgebungstemperaturen als die entscheidenden Wettbewerbe des Wochenendes statt. Wer die ersten 90 Trainingsminuten dennoch nicht verpassen will, muss sich mit dem n-tv-Livestream begnügen. Die zweite Session wird dann sowohl von ORF1 als auch von n-tv live im Fernsehen übertragen.

«Wir werden uns natürlich auf das zweite freie Training konzentrieren», betont Renault-Star Nico Hülkenberg denn auch vor dem Start des Rennwochenendes. Der Deutsche, der bereits sieben GP-Einsätze auf dem 5,412 km langen Wüstenkurs bestritten hat, weiss genau, welche Herausforderungen die Strecke bietet.

«Das Layout ist sehr technisch und gewisse Bedingungen machen das Ganze noch kniffliger, speziell der Wind ist immer ein Thema. Und der Sand ist ein weiteres Problem, durch ihn ändert sich das Grip-Niveau die ganze Zeit», erklärt Hülkenberg mit Blick auf das zweite Kräftemessen der Saison.

Das Qualifying und das Rennen starten dann am Samstag und Sonntag jeweils um 17 Uhr. Alle Sendezeiten der deutschsprachigen TV-Sender gibt es hier:

TV-Programm Bahrain-GP

Freitag, 6. April
16.55 Uhr: ORF1 – 2. Freies Training live
16.55 Uhr: n-tv – 2. Freies Training live

Samstag, 7. April
16.00 Uhr: RTL – 3. Freies Training
16.45 Uhr: RTL – Qualifying live
16.45 Uhr: ORF1 – Formel-1-News
16.55 Uhr: ORF1 – Qualifying live
16.55 Uhr: SF Info – Qualifying live

Sonntag, 8. April
0.05 Uhr: n-tv – Formel 1 kompakt, das Wichtigste aus Bahrain
14.05 Uhr: ORF1 – Vorberichte und News Bahrain-GP
16.15 Uhr: RTL – Vorberichte Bahrain-GP
16.50 Uhr: ORF1 – Bahrain-GP live
17.00 Uhr: SF Info – Bahrain-GP live
17.00 Uhr: RTL – Bahrain-GP live
18.55 Uhr: RTL – Siegerehrung und Höhepunkte
19.05 Uhr: ORF1 – Analysen und Interviews

Montag, 9. April
0.05 Uhr: n-tv – Formel 1 kompakt, das Wichtigste aus Bahrain
3.55 Uhr: ORF1 – Bahrain-GP Wiederholung

Dienstag, 10. April
5.05 Uhr: ORF1 – Bahrain-GP Highlights

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 04.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 04.06., 20:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 21:20, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Do. 04.06., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 04.06., 22:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 22:15, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Do. 04.06., 23:20, Motorvision TV
Rückspiegel
Do. 04.06., 23:27, Eurosport
ERC All Access
Do. 04.06., 23:45, Motorvision TV
Classic Races
» zum TV-Programm