Startschuss: Michael Schumachers Privatsammlung

Von Agnes Carlier
Formel 1
An diesem Wochenende fiel der Startschuss für die «Motorworld Köln – Rheinland» in deren Rahmen auch die Ausstellung «Michael Schumacher Private Collection» als Dankeschön an alle Fans des Rekord-Champions gezeigt wird.

Mit dem Startschuss für die «Motorworld Köln – Rheinland» wurde auch die Eröffnung der Michael Schumacher Private Collection in Anwesenheit der Familie Schumacher und des ehemaligen Ferrari-Präsidenten Luca di Montezemolo gefeiert.

Auf einer Fläche von über 1000 Quadratmetern werden bedeutende Teile der persönlichen Sammlung des legendären GP-Stars gezeigt, der mit seinen sieben Weltmeister-Titeln und 91 GP-Siegen der erfolgreichste GP-Pilot in der Geschichte der Formel 1 ist.

Sabine Kehm, Managerin der Familie Schumacher, betonte auf der Pressekonferenz, die am Vortag der Publikumseröffnung stattfand: «Die Michael Schumacher Private Collection ist ein grosses Dankeschön der Familie Schumacher an die vielen Fans von Michael und des Motorsports. Sie zeigt bedeutende Teile seiner persönlichen Sammlung.»

«Dass diese Ausstellung in der Motorworld Köln - Rheinland beheimatet ist, ist für uns perfekt: einerseits ist sie dadurch nur wenige Kilometer von Michaels Heimatort Kerpen entfernt, andererseits atmet hier alles die Liebe zum Automobil», erläuterte Kehm die Wahl des Standortes.

Der Eintritt ist – wie auch der Zugang zur Motorworld – an sieben Tagen in der Woche kostenfrei. Und ein Besuch lohnt sich nicht nur wegen der legendären Ausstellung. Täglich werden in der Motorworld wechselnde Fahrzeuge der Extraklasse präsentiert – vom Oldtimer bis zum Supercar.

Adresse

Motorworld Köln – Rheinland
Butzweilerstrasse 35-39
DE-50829 Köln
Tel. + 49 (0) 221 277 880-0

Öffnungszeiten

Motorworld Köln – Rheinland
Mo – Sa: 07.30 – 20.00 Uhr
So, Feiertage: 10.00 – 20.00 Uhr
Michael Schumacher Private Collection
Täglich 10.00 bis 20.00 Uhr

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 21.04., 13:00, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Brasilien
  • Mi.. 21.04., 13:30, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi.. 21.04., 15:15, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Mi.. 21.04., 15:20, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 21.04., 15:45, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 21.04., 17:40, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Mi.. 21.04., 18:45, Motorvision TV
    Spotted
  • Mi.. 21.04., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 21.04., 21:00, Eurosport 2
    EWC All Access
  • Mi.. 21.04., 21:00, Sky Discovery Channel
    Twin Turbos - Ein Leben für den Rennsport
» zum TV-Programm
3DE