Jacques Villeneuve: «Hamilton benahm sich wie Jesus»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Jacques Villeneuve ärgerte sich über die Hamilton-Show in Hockenheim

Jacques Villeneuve ärgerte sich über die Hamilton-Show in Hockenheim

Der frühere GP-Pilot Jacques Villeneuve ärgert sich über den vierfachen Weltmeister Lewis Hamilton. «Er verwechselt die Formel 1 mit Hollywood», schimpfte der Weltmeister von 1997.

Für seine Triumphfahrt auf dem Hockenheimring erntete Lewis Hamilton viel Lob von den GP-Experten im Fahrerlager. So schwärmte etwa sein früherer Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg angesichts der Aufholjagd von Startplatz 14 zum Sieg: «Mit Lewis musst du immer rechnen. Wie er sich von da hinten nach vorne gekämpft hat, war einfach grossartig.»

Die Meinung des Weltmeisters von 2016 teilen aber nicht alle GP-Veteranen. So schimpfte etwa der 1997er-Champion Jacques Villeneuve vor laufender Sky-Italia-Kamera: «Er verwechselt die Formel 1 mit Hollywood. Alles, was er macht, ist gespielt.» Der Kanadier kritisierte auch: «In den sozialen Medien stellt er sich wie Jesus dar.»

«Alleine wie er sich nach dem enttäuschenden Qualifying neben seinen Silberpfeil gekauert hatte, das sah wie die Passion Christi aus», äzte Villeneuve. «Und was er hinterher zu Protokoll gegeben hat, klang wie die Bergpredigt.»

Auch das Verhalten des 66-fachen GP-Siegers auf dem Podest stiess dem Sohn des grossen Gilles Villeneuve sauer auf. «Auf dem Treppchen gestikulierte er dann derart dramatisch, dass jeder sehen konnte, wer für den einsetzenden Wolkenbruch verantwortlich war», spottete der frühere Rennfahrer.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
6DE