Sebastian Vettel, Lewis Hamilton: Almosen für Gegner

Von Mathias Brunner
Formel 1

​SPEEDWEEKipedia: Leser fragen, wir finden die Antwort. Heute: Der WM-Stand oder die Sieger 2018 sind bekannt. Aber wie sieht die Statistik eigentlich aus, wenn es um Führungsrunden geht?

In loser Reihenfolge gehen wir in Form von «SPEEDWEEKipedia» auf Fragen unserer Leser ein. Dieses Mal will Walter Reiterhofer aus Friedrichshafen wissen: «Der WM-Stand wird in Zeitungen und im Netz gerne wiederholt, auch welcher Fahrer bei den bisherigen Rennen die Nase vorn hatte, ist reichlich dokumentiert. Mich würde mal interessieren: Wie sieht es 2018 in Sachen Führungsrunden aus? Wer lag am häufigsten in Führung? Und wo reihen sich die Stars Lewis Hamilton und Sebastian Vettel in der Kategorie Führungsrunden historisch ein?»

Also der Reihe nach: Wir haben bislang in der Saison 2018 zwölf WM-Läufe gehabt, die Leader in diesem Dutzend Rennen sind die folgenden Piloten.
Australien
Runden 1–18 Lewis Hamilton
19–58 Sebastian Vettel
Bahrain
1–17 Vettel
18–20 Valtteri Bottas
21–25 Hamilton
26–57 Vettel
China
1–20 Vettel
21–26 Kimi Räikkönen
27–44 Bottas
45–56 Daniel Ricciardo
Aserbaidschan
1–30 Vettel
31–48 Bottas
49–51 Hamilton
Spanien
1–25 Hamilton
26–33 Max Verstappen
34–66 Hamilton
Monaco
1–78 Ricciardo
Kanada
1–68 Vettel
Frankreich
1–33 Hamilton
34 Räikkönen
35–53 Hamilton
Österreich
1–26 Hamilton
27–71 Verstappen
Grossbritannien
1–20 Vettel
21 Bottas
22–34 Vettel
35–47 Bottas
48–52 Vettel
Deutschland
1–25 Vettel
26–28 Bottas
29–38 Räikkönen
39–51 Vettel
52 Bottas
53–67 Hamilton
Ungarn
1–25 Hamilton
26–39 Vettel
40–70 Hamilton

Damit ist klar: Wir haben nur zwei Start/Ziel-Siege erlebt, von Ricciardo in Monaco und von Vettel in Kanada. Am meisten Führungswechsel hatten wir in Deutschland (6), zwischen vier Fahrern (Vettel, Bottas, Räikkönen und Hamilton).

Führungsrunden 2018
Sebastian Vettel 297
Lewis Hamilton 232
Daniel Ricciardo 90
Valtteri Bottas 57
Max Verstappen 54
Kimi Räikkönen 17

Wir stellen fest: Nur Fahrer der Top-Teams Mercedes, Ferrari und Red Bull Racing haben geführt.

Wo schliesslich Vettel und Hamilton historisch liegen? Michael Schumacher liegt unangefochten auf dem ersten Platz, Hamilton ist in der Bestenliste Zweiter vor Sebastian Vettel. Von den aktuellen Piloten liegt nur noch Fernando Alonso in den Top-Ten, Kimi Räikkönen ist 16.

Führungsrunden
1. Michael Schumacher (D) 5111
2. Lewis Hamilton (GB) 3749
3. Sebastian Vettel (D) 3287
4. Ayrton Senna (BR) 2931
5. Alain Prost (F) 2683
6. Nigel Mansell (GB) 2091
7. Jim Clark (GB) 1943
8. Jackie Stewart (GB) 1919
9. Fernando Alonso (E) 1767
10. Nelson Piquet (BR) 1600

Der Wert von Jim Clark ist besonders bemerkenswert: Denn in seiner Ära (von 1960 bis 1968) fanden im Jahr 8 bis 12 Rennen statt, heute sind es doppelt so viele.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 03.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sportmosaik - Österreich-Schweden in Gelsenkirchen" vom 29.11.1973
Mi. 03.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv
Mi. 03.06., 12:35, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Kranke Seele bei Spitzensportlern" vom 31.10.2004
Mi. 03.06., 12:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Wenn Pferde schreien könnten" vom 16.11.1981
Mi. 03.06., 13:05, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Die Zukunft des Doping" vom 04.10.2009
Mi. 03.06., 13:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sportmosaik - Radsport: Die Qualen der Letzten" vom 28.06.1973
Mi. 03.06., 13:35, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Gen-Pferd" vom 23.10.2005
Mi. 03.06., 13:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Porträt Hans Orsolics" vom 09.12.1985
Mi. 03.06., 14:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv
Mi. 03.06., 14:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Drama Lanzinger" vom 09.03.2008
» zum TV-Programm