Mexiko-GP im Fernsehen: So wird Hamilton Weltmeister

Von Andreas Reiners
Formel 1
Lewis Hamilton

Lewis Hamilton

Beim anstehenden GP von Mexiko wird Lewis Hamilton seinen fünften Titel einfahren. Es muss eine Menge passieren, damit das nicht passiert.

Drei Rennen sind in dieser Saison noch zu fahren, und wie schon 2017 könnte Mexiko zum Schauplatz von Lewis Hamiltons Titelgewinn werden. 75 Punkte kann Verfolger Sebastian Vettel maximal noch holen, Hamilton hat 70 Zähler Vorsprung.

Für Mexiko ist das eine hervorragende Ausgangsposition für den Briten, nachdem er am vergangenen Wochenende in Austin die Vorentscheidung verpasste.

Klar ist: Gewinnt Vettel das Rennen in Mexiko nicht, ist Hamilton zum fünften Mal Champion. Egal, was er selbst macht.

Sollte Vettel das Rennen gewinnen, reicht ihm selbst ein Siebter Platz zum Titelgewinn.

Wer keine Session verpassen will: Wir haben die Fernsehzeiten zusammengestellt. Wichtig für die deutschen Zuschauer: RTL überträgt das Qualifying am Samstag nicht live, das übernimmt n-tv.

Der Mexiko-GP im Fernsehen

Freitag, 26. Oktober

16.55 Uhr: n-tv – 1. Freies Training live
20.55 Uhr: n-tv – 2. Freies Training live
23.45 Uhr: ORF 1 – Freies Training Highlights

Samstag, 27. Oktober
19.05 Uhr: n-tv – 3. Freies Training Zusammenfassung
19.40 Uhr: n-tv – Vorbericht Qualifying
19.55 Uhr: SRF 2 – Qualifying live
20.00 Uhr: n-tv - Qualifying live
23.40 Uhr: ORF 1 – Qualifying Highlights

Sonntag, 28. Oktober
00.05 Uhr: n-tv – F1 Kompakt
0.35 Uhr: RTL – Qualifying Aufzeichnung
18.45 Uhr: ORF 1 – News
19.05 Uhr: RTL – Rennen Countdown
19.30 Uhr: SRF 2 – Vorberichte und Rennen
19.55 Uhr: ORF 1 – Rennen live
20.00 Uhr: RTL – Rennen live
21.55 Uhr: RTL – Siegerehrung und Highlights
22.05 Uhr: ORF 1 – Analyse
00.05 Uhr: n-tv – Das Rennen kompakt

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 05.12., 14:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 16:10, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Sa. 05.12., 16:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 16:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 16:35, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Sa. 05.12., 17:00, RTL
    Formel 1: Freies Training
  • Sa. 05.12., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 05.12., 17:35, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 05.12., 17:45, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Sakhir 2020
  • Sa. 05.12., 17:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
6DE