Bahrain: GP-Strecke gekappt

Von Peter Hesseler
Formel 1
bahrain ödnis alonso

bahrain ödnis alonso

Der arabische Kurs kehrt 2011 für den Grand Prix zu seinem angestammten Verlauf zurück – eine willkommene Entscheidung.

Die Verlängerung des Bahrain International Circuit, die im März 2010 im Grand Prix erprobt wurde, fällt 2011 wieder weg.

Die Passage, die die Strecke von 5,4 auf 6,3 Kilometer verlängerte, war von den Fahrern wegen ihrer Anspruchslosigkeit heftig kritisiert worden.

Nun teilt der Streckenbetreiber mit, dass die 900-Meter-Schleife nur in den Formel 1-Kurs integriert worden sei, um das diamantene Jubiläum der ältesten und angesehensten Rennserie zu würdigen. Deshalb kehre man 2011 zum angestammten Lay-Out zurück.

Der Termin für den Bahrain GP des kommenden Jahres ist noch offen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
7DE