HRT wieder mit Yamamoto

Von Peter Hesseler
Formel 1
Yamamoto bekommt weitere Chance bei HRT

Yamamoto bekommt weitere Chance bei HRT

Der Japaner wird am 29. August zum viertenmal in dieser Saison für HRT fahren – und zum drittenmal Karun Chandhok ersetzen.

Hispania Racing fährt in Belgien am 29. August abermals mit [*Person Sakon Yamamoto*] und [*Person Bruno Senna*].

Der Japaner Yamamoto bekommt damit erneut den Vorzug vor dem Inder [*Person Karun Chandhok*]. Yamamoto wird Chandhok damit bereits zum drittenmal ersetzen und allmählich zum Stammfahrer. Er wurde bereits in England (dort allerdings für Senna), Deutschland und Ungarn eingesetzt, ohne jedoch voll zu überzeugen. In Ungarn startete er vom letzten Platz aus ins Rennen und wurde auf diesem auch im Ziel abgewunken, er wurde viermal überrundet.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
7DE