Posse beendet: Haas und Rich Energy trennen sich

Von Andreas Reiners
Formel 1
Romain Grosjean

Romain Grosjean

Das ging jetzt schnell: Das Formel-1-Team Haas und Titelsponsor Rich Energy hasben sich getrennt. Und das mit sofortiger Wirkung.

Das teilte Haas in einem Statement mit. «Haas und Rich Energy haben sich freundschaftlich darauf geeinigt, ihre Partnerschaft in der Formel 1 mit sofortiger Wirkung zu beenden.»

«Ein unternehmerischer Reorganisations-Prozess bei Rich Energy bedeutet für sie die Notwendigkeit einer umgestalteten globalen Strategie. Deshalb kamen Haas F1 und Rich Energy zu dem Schluss, dass die Auflösung der existierenden Partnerschaft für beide Parteien der beste Weg in die Zukunft ist.»

Das ist nun das Ende einer ebenso unsäglichen wie bizarren Partnerschaft, die seit dem Saisonstart für Schlagzeilen gesorgte hatte, meist leider negative, mit dem Höhepunkt in Silverstone.

Wir haben die Posse über die Monate begleitet, wer die Geschichte noch einmal Revue passieren lassen möchte, kann das hier sehr gut tun.

Ob Haas nach dem Ende der Partnerschaft mit dem Titelsponsor auch beim Design etwas ändern wird, steht noch nicht fest.


Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 11.08., 18:15, Motorvision TV
FIM Enduro World Championship
Di. 11.08., 18:30, Sky Sport HD
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Di. 11.08., 18:30, Sky Sport 1
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Di. 11.08., 18:35, Motorvision TV
Bike World
Di. 11.08., 18:45, Motorvision TV
Bike World
Di. 11.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 11.08., 20:00, Motorvision TV
GT World Challenge
Di. 11.08., 20:00, Motorvision TV
GT World Challenge
Di. 11.08., 20:15, ORF Sport+
Pferdesport Casino Grand Prix
Di. 11.08., 20:30, Sky Sport 2
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
» zum TV-Programm
16