Webber: «Siegen wird schwer»

Von Peter Hesseler
Formel 1
Webber gewann 2010 schon vier Grand Prix

Webber gewann 2010 schon vier Grand Prix

Der Sechste des freien Trainings sieht dem Italien-GP skeptisch entgegen und glaubt, die langen Geraden von Monza legten Red Bull Racings Topspeed-Nachteile offen.

«Auf dem Papier ist Monza nicht unsere stärkste Strecke.»

Das sagte der Australier [*Person Mark Webber*] schon, bevor das freie Training zum Grossen Preis von Italien am Sonntag (12. September) begonnen hatte.

Aber dann fuhr [*Person Sebastian Vettel*], wie Webber Red-Bull-Racing-Pilot, am Freitag die schnellste Rundenzeit.

Webber beharrt: «Hier liegt der Fokus auf Topspeed, wegen der langen Geraden. Das ist nicht unsere Stärke.»

Ziel am Sonntag, so der Sechste des ersten Tages, sei ein gutes Resultat, «selbst wenn es hart wird, um den Sieg zu fahren».

Der 33-Jährige liegt in der Fahrerwertung nur drei Zähler hinter dem Führenden, Lewis Hamilton (McLaren-Mercedes), der aufgrund der Höchstgeschwindigkeit seines Autos als Topfavorit in den Italien-GP geht. Er will konstant weiter punkten, um seinen (und Red Bull Racings) ersten WM-Titel einzufahren.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 23.10., 18:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Fr. 23.10., 19:10, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Fr. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 23.10., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 23.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 23.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE