Button überrascht mit Enthüllung über Barrichello

Von Andreas Reiners
Formel 1
Jenson Button

Jenson Button

Jenson Button hat in seiner Karriere einige Teamkollegen erlebt, darunter einige Hochkaräter. Eine Einschätzung überrascht.

Jenson Button hat in seiner Karriere zahlreiche Teamkollegen erlebt. Unter ihnen waren echte Superstars wie Lewis Hamilton oder Fernando Alonso. Oder zur damaligen Zeit aufstrebende Talente wie Sergio Pérez.

Im Formel-1-Podcast «Beyond the Grid» spricht der Brite über ehemaluge Weggefährten. «Der schnellste war natürlich Lewis», so Button.

«Das ist unbestritten, aber Fernando war der kompletteste Fahrer. Er hatte kaum Schwächen, obwohl letztendlich jeder welche hat. Beide sind große Fahrer und vor allem für ihr großes Talent und ihre vielen Weltmeistertitel bekannt.»

Aber: Der technisch begabteste Fahrer ist eine echte Überraschung: «Rubens Barrichello hat sich von der Masse abgehoben. Er wusste genau, wie er sein Auto so gut wie möglich einstellen konnte. Ich habe in unserer gemeinsamen Zeit viel von ihm gelernt», sagte Button.

«Derjenige, der mich am meisten überraschte, war Checo [Perez], seine Geschwindigkeit und wie er an bestimmten Tagen sehr schnell sein konnte», so Button.

«Es gibt viele Fahrer, die Talente und Fähigkeiten haben, die herausragen, aber es gibt nicht wirklich einen, bei dem ich sagen würde: ‚Er war bei weitem der Beste‘.»


Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
122